Dienstag, 21. November 2017


Mitmachkino am Buß- und Bettag

KJFF 2017 Filme für Jung und Alt

Mittwoch, 22.11.17, 19:00 Uhr, Herrsching
Wunschfilm im November: Miss Hokusai

14.11.17, Gauting & 19.11.17, Starnberg & 22.11.17 Seefeld, je 19 Uhr
Film im spanischen Original: Isla Bonita

Dienstag, 28.11.17, Gauting & Mittwoch, 29.11.17, Starnberg, je 19:30 Uhr
Film im italienischen Original: C’eravamo tanto amati

Freitag, 24.11.17, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino: Tango Queerido

Zugvögel - Wenn Freundschaft Flügel verleiht
Kinderfilm des Monats November

Aktionstag Kurzfilmwettbewerb

Nordlichter Filme aus Skandinavien

Augsburger Puppenkiste als Film zu Gast

17:15Herrsching: Maudie, OmU
17:45Seefeld: Human Flow
18:00Seefeld Lounge: Teheran Tabu
19:30Herrsching: Dil Leyla
20:00Seefeld Lounge: WEIT. Die Geschich...
20:15Seefeld: Gauguin

16:00Hexe Lilli rettet Weihnachten
17:00Mord im Orient Express
18:15Lady Macbeth
19:30Fack ju Göhte 3
20:15Mord im Orient Express

16:00Der kleine Vampir
16:00Hexe Lilli rettet Weihnachten
16:45Fack ju Göhte 3
17:15The Justice League - 3D
18:00Flitzer
18:00God´s own country, OmU
18:00Maudie, OmU
19:00Gauguin, OmU
19:45The Justice League - 3D
20:00Mord im Orient Express, OmU
20:15Professor Marston The Wonder Wome...
20:15The Big Sick, OmU
21:00Suburbicon, OmU

Eine fantastische Frau



ES/DE/US/CL 2017, 104 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie: Sebastián Lelio
Darsteller: Francisco Reyes, Daniela Vega
Kamera: Benjamín Echazarreta
Drehbuch: Sebastián Lelio, Gonzalo Maza


Intimes Portrait einer Frau. Die Sängerin Marina ist in den Augen vieler keine richtige Frau. Dabei ist sie eine starke, lebenskluge – fantastische Frau.
Marina und Orlando lieben sich und planen eine gemeinsame Zukunft. Sie arbeitet als Kellnerin und singt leidenschaftlich gern, der 20 Jahre ältere Geliebte hat ihretwegen seine Familie verlassen. Doch als die beiden nach Marinas ausgelassener Geburtstagsfeier in einem Restaurant nach Hause kommen, wird Orlando plötzlich leichenblass, reagiert nicht mehr. Im Krankenhaus können die Ärzte nur noch seinen Tod feststellen. Die Ereignisse überschlagen sich: Marina sieht sich mit den unangenehmen Fragen einer Kommissarin konfrontiert, und Orlandos Familie begegnet ihr mit Wut und Misstrauen. Seine Noch-Ehefrau schließt sie von der Beerdigung aus; die gemeinsame Wohnung, die auf dem Papier Orlando gehört, soll sie möglichst rasch verlassen. Marina ist eine Transgender-Frau, und die Familie des Verstorbenen fühlt sich durch ihre sexuelle Identität bedroht. Mit der gleichen Energie, mit der sie früher dafür gekämpft hat, als Frau zu leben, pocht Marina nun erhobenen Hauptes auf ihr Recht auf Trauer.




zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching