Freitag, 22. September 2017


Dienstag, 26.09.17, 19:30 Uhr, Herrsching
Agenda 21-Kino in der Fairen Woche 2017: Death By Design

Dienstag, 26.09.17, 19.30 Uhr , Starnberg
Informiert, Vernetzt, Überwacht - Digitalisierung heute

Mittwoch, 27.09.17, 19:30 Uhr, Gauting
Agenda 21-Kino in der Fairen Woche 2017: Death By Design

Freitag, 29.09.2017, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino: Killing Moves

Dienstag, 3.10.17, 20:00 Uhr, Gauting
Im Kino mit Sabine Zaplin: Vielleicht lieber morgen

Dienstag, 3.10.17, 20:15 Uhr, Gauting
OPER Live-Übertragung: La Bohéme

Mittwoch, 4.10.17, 19:30 Uhr, Starnberg
Film des Monats Oktober: The Party

Sonntag, 8.10.17, 10:30 Uhr, Gauting
SI - Kinotag: Vier Minuten + Filmgespräch

Mittwoch, 11.10.17, 19:00 Uhr, Seefeld
Wunschfilm im Oktober: Colonia dignidad

Mittwoch, 11.10.17, 19:30 Uhr, Gauting
Agenda 21: Population Boom

16:00Seefeld: Leanders letzte Reise
17:00Seefeld Lounge: Norman
18:00Herrsching: Bullyparade - Der Film
18:15Seefeld: Das System Milch
19:30Seefeld Lounge: Leanders letzte Reise
20:15Herrsching: Jugend ohne Gott
20:15Seefeld: Norman
21:30Seefeld Lounge: Die Wunde
22:15Herrsching: Mr. Long
22:30Seefeld: Eine fantastische Frau

16:15Amelie rennt
16:45High Society
18:30Die Migrantigen
18:45Porto
20:30Barry Seal - Only in America
20:30High Society

16:00Amelie rennt
16:00Bullyparade - Der Film
16:00Die Pfefferkörner und der Fluch d...
16:00The Lego Ninjago Movie - 3D
17:00Schloss aus Glas
18:00Immer noch eine unbequeme Wahrheit...
18:00Kingsman 2 - The Golden Circle
18:00Tulpenfieber
18:15Körper und Seele
19:15Barfuß in Paris
20:15Barry Seal - Only in America
20:15Körper und Seele
20:30Kingsman 2 - The Golden Circle
20:30Schloss aus Glas
21:00Mother!
22:30Jugend ohne Gott
22:45Barry Seal - Only in America
22:50Kingsman 2 - The Golden Circle

Die Wunde



DE/NL/FR 2016, 88 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie: John Trengove
Darsteller: Bongile Mantsai, Nakhane Touré, Niza Jay Ncoyini
Kamera: Paul Özgür
Drehbuch: John Trengove, Thando Mgqolozana, Malusi Bengu


Eastern Cape, Südafrika: Der einsame Fabrikarbeiter Xolani nimmt sich eine Auszeit von seinem Job, um als Helfer das jährliche Beschneidungsritual der Xhosa zu begleiten, das den Übergang zum Mannesalter markiert. In einem abgelegenen Berglager, zu dem Frauen keinen Zutritt haben, kommen die jungen Männer wieder zu Kräften. Bemalt mit weißer Farbe, erlernen sie die Männlichkeitscodes ihrer Kultur. In dieser von Machismo und Aggressionen geprägten Umgebung kümmert sich Xolani um den aufsässigen Kwanda aus Johannesburg, der schnell hinter dessen bestgehütetes Geheimnis kommt: Xolani liebt einen anderen Mann.
Die Spannung, die sich während des Films unaufhaltsam aufbaut, rührt einerseits von dem jungen Kwanda her, der die patriarchalen Normen der Initiation zunehmend infrage stellt, und andererseits von der inneren Krise, die Xolani durchlebt. Er muss sich entscheiden zwischen der traditionellen Welt, die er kennt, und seiner eigenen Selbstverwirklichung.




22.09.2017 21:30 in Breitwand Schloß Seefeld (Lounge) - Reservierung
23.09.2017 21:30 in Breitwand Schloß Seefeld (Lounge) - Reservierung
24.09.2017 11:00 in Breitwand Schloß Seefeld - Reservierung


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching