Dienstag, 21. November 2017


Mitmachkino am Buß- und Bettag

KJFF 2017 Filme für Jung und Alt

Mittwoch, 22.11.17, 19:00 Uhr, Herrsching
Wunschfilm im November: Miss Hokusai

14.11.17, Gauting & 19.11.17, Starnberg & 22.11.17 Seefeld, je 19 Uhr
Film im spanischen Original: Isla Bonita

Dienstag, 28.11.17, Gauting & Mittwoch, 29.11.17, Starnberg, je 19:30 Uhr
Film im italienischen Original: C’eravamo tanto amati

Freitag, 24.11.17, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino: Tango Queerido

Zugvögel - Wenn Freundschaft Flügel verleiht
Kinderfilm des Monats November

Aktionstag Kurzfilmwettbewerb

Nordlichter Filme aus Skandinavien

Augsburger Puppenkiste als Film zu Gast

17:15Herrsching: Maudie, OmU
17:45Seefeld: Human Flow
18:00Seefeld Lounge: Teheran Tabu
19:30Herrsching: Dil Leyla
20:00Seefeld Lounge: WEIT. Die Geschich...
20:15Seefeld: Gauguin

16:00Hexe Lilli rettet Weihnachten
17:00Mord im Orient Express
18:15Lady Macbeth
19:30Fack ju Göhte 3
20:15Mord im Orient Express

16:00Der kleine Vampir
16:00Hexe Lilli rettet Weihnachten
16:45Fack ju Göhte 3
17:15The Justice League - 3D
18:00Flitzer
18:00God´s own country, OmU
18:00Maudie, OmU
19:00Gauguin, OmU
19:45The Justice League - 3D
20:00Mord im Orient Express, OmU
20:15Professor Marston The Wonder Wome...
20:15The Big Sick, OmU
21:00Suburbicon, OmU

Die Migrantigen



AT 2016, 98 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie: Arman T. Riahi
Darsteller: Maddalena Hirschal, Julia Jelinek, Faris Rahoma, Mehmet Ali Salman, Josef Hader, Daniela Zacherl, Doris Schretzmayer, Aleksandar Petrović, Rainer Wöss, Margarethe Tiesel, Dirk Stermann, Zijah A. Sokolović
Kamera: Mario Minichmayr
Drehbuch: Arman T. Riahi, Aleksandar Petrovic, Faris Endris Rahoma


Marko trägt zum Vollbart Pudelmütze und denkt sich coole Werbesprüche für Hipstergetränke aus. Benny ist Schauspieler, aber leider nicht sehr erfolgreich. Beide sind perfekt integriert und haben keinerlei Bezug mehr zur Kultur und zur Herkunft ihrer Eltern. Als die beiden Freunde zufällig im fiktiven migrantisch geprägten Grätzel „Rudolfsgrund“ von einem Fernsehteam interviewt werden, wittern sie ihre Chance auf Erfolg und Geld. Warum nicht die ihnen entgegengebrachten Vorurteile ausnutzen und auf Kosten der „Gutmenschen“ und jener AnwohnerInnen, die eine Überfremdung ihres Viertels fürchten, einen auf Migrant machen?
Ihre Alter Egos Omar und Tito werden so vor der Kamera geboren, prollige Abklatsche ihrer selbst mit Jogginganzug, derben Sprüchen und kleinkrimineller Energie. Gute Geschichten verkaufen sich eben. Egal ob sie wahr oder erfunden sind. Prompt engagiert die ehrgeizige TV-Redakteurin Marko und Benny als Protagonisten für ihre Dokuserie. Und schon ist das doppelbödige Spiel mit Klischees und Vorurteilen in vollem Gang, die Kamera immer auf vermeintliche Brennpunkte und Konflikte gerichtet. Das Problem ist nur: Die beiden Wiener haben in Wirklichkeit gar keine Ahnung, wie sich ein „echter“ Ausländer verhält.





zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching