Tango Buenos Aires

Er portraitiert die damalige Tango Szene in Buenos Aires, insbesondere in der Musik, mit Schwerpunkten von Piazzolla bis Rovira. Und er spielt in einer Zeit des politischen Chaos, 1973, handelt aber auch von einer neuen Freiheit, die jedoch kurz darauf verschwand!

Man sieht unter anderem Floreal Ruiz mit Julia Plaza, Tania (Ehefrau von Discépolo), Eduardo Rovira, Astor Piazzolla, Amelita Baltar, …
Dieser Film stellt ein wahres Juwel dar, zugleich eine Fundgrube an Eindruecken dieser Zeit, für alle Tango-Aficionados.
Ein Film, der die Tangoszenen aufhorchen lassen –, und ganz gewiss nur einmal im Kino zu sehen sein wird!

DE 1974, 57 Min., FSK ab 12 Jahren
DE 1974, 57 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898