Montag, 10. Dezember 2018


MITTWOCH, 12.12.18, 19:30 UHR, GAUTING
Agenda 21: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf

Samstag, 15.12.18, 19:00 Uhr, Starnberg
MET OPER Live-Übertragung: La Traviata

Paddington 2
Kinderfilm des Monats Dezember

Dienstag, 18.12.18, 19:30 Uhr, Seefeld
Agenda 21: Zeit für Utopien

Mittwoch, 19.12.18, 19:00 Uhr, Seefeld
Wunschfilm: Kleine Fluchten

Mittwoch 19.12.18, 20:00 Uhr, Seefeld
Künstlerfilm im Gespräch: Agnes Martin - Between the Lines

Mittwoch, 19.12.18, 20:00 Uhr, Gauting
Lassen Sie sich überraschen! SNEAK PREVIEW in Gauting

DONNERSTAG, 20.12.18, 19:30 UHR, GAUTING
Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchner: Die Erscheinung

Französisches Jugendfilmfestival in den Breitwand Kinos
Cinéfête: 10.12.18 - 21.12.18

Freitag, 21.12.18, 21:15 Uhr, Gauting
Kurzfilmtag am kürzesten Tag des Jahres & Live-Musik

17:45Seefeld: Astrid
18:00Seefeld Lounge: Die unglaubliche R...
20:00Seefeld Lounge: #female pleasure
20:00Seefeld: Pina (2 D)

14:00Arthur & Claire
15:30100 Dinge
16:00Tabaluga - Der Film
17:45Phantastische Tierwesen: Grindelwa...
18:00Yol Arkadisim 2, OmU
20:00Wo bist du, João Gilberto?
20:15100 Dinge

15:30Der Grinch 3D
15:30Tabaluga - Der Film
15:45Astrid
16:00Der Trafikant
16:30Tabaluga - Der Film
17:30Phantastische Tierwesen: Grindelwa...
18:00Climax
18:00Das krumme Haus
18:30Cold War - Der Breitengrad der Liebe
18:30Der Grinch
20:00Astrid
20:00Le Grand Bal - Das große Tanzfest
20:15Bohemian Rhapsody
20:15Under the Silver Lake
20:30Phantastische Tierwesen: Grindelwa...


Künstlerfilm im Gespräch: Emil Nolde

Mittwoch, 15.11.17, 20 Uhr, Seefeld

Unter Leitung der Malerin und Dozentin für Malerei Susanne Hauenstein aus Andechs

Emil Noldes Bilder begeistern noch heute: Prächtige Werke, ein großer Künstler, und doch ein Mensch mit Widersprüchen. Am 7. August 2017 wäre der bekannte und beliebte norddeutsche Maler 150 Jahre alt geworden!

Träume am Meer - Der Maler Emil Nolde
Regie: Wilfried Hauke

Als sei der Hausherr eben nur mal schnell zum Meer spaziert oder Farben holen gegangen – diesen Eindruck hat jeder Besucher im Haus und Garten Emil Noldes in Seebüll, jenem kleinen Flecken in der nördlichsten Ecke Deutschlands. 50 Jahre nach dem Tod des großen deutschen Malers, der ursprünglich Emil Hansen hieß und sich nach seinem dänischen Geburtsort Nolde nannte, ist die Kraft dieses Ortes und seiner farbenprächtigen Bilder nach wie vor unverblasst. Seine bedeutendsten Motive neben Porträts blieben bis ins hohe Alter Meer, Himmel, die Landschaft im Norden – und die Blumen in seinem Garten. Seine berühmtesten Bilder sind wahre Farborgien mit rotem Mohn, blauem Rittersporn, gelben Sonnenblumen und in allen Tönen leuchtenden Dahlien.

Weitere Filminfos und Reservierung: Emil Nolde: Träume am Meer


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching