Mittwoch, 23. Januar 2019


FREITAG, 25.01.19, 19:30 UHR, GAUTING
Tango im Kino: El ultimo Bandoneòn

Rafiki - Beste Freunde
Kinderfilm des Monats Januar

MITTWOCH, 23.01.19, 19:00 UHR, Gauting
Wunschfilm: In den Wind geschrieben

Dienstags, 19:30 Uhr, Kino Gauting
Werkschau: Alfred Hitchcock

Mittwoch, 30.01.19, 19:45 UHR, GAUTING
OPER Live-Übertragung: La Traviata

DONNERSTAG, 31.01.19, 19:30 UHR, GAUTING
Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchner: Adam und Evelyn

Donnerstag, 31.01.19, 19:30 Uhr, Gauting
Volksbegehren Artenvielfalt: Filmgespräch zu More than honey

SAMSTAG, 02.02.19, 19:00 UHR, STARNBERG
MET OPER Live-Übertragung: Carmen

Sonntag, 20.01.19/Gauting, 27.01.19/Starnberg, 03.02.19/Seefeld, je 11:00 Uhr
Exhibition on Screen: Degas - Leidenschaft für Perfektion

DIENSTAG, 05.02.19, 20:00 UHR, GAUTING
Im Kino mit Sabine Zaplin: Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber

18:00Seefeld Lounge: Der Junge muss an ...
18:30Seefeld: Das Mädchen, das lesen k...
20:00Seefeld Lounge: Shoplifters - Fam...
20:30Seefeld: Der Spitzenkandidat, OmU

16:00Immenhof - Das Abenteuer eines Som...
17:15Maria Stuart, Königin von Schottland
18:00Joy in Iran
19:45Der Junge muss an die frische Luft
20:15Maria Stuart, Königin von Schottl...

16:00Der Junge muss an die frische Luft
16:00Der kleine Drache Kokosnuss- Auf i...
16:00Immenhof - Das Abenteuer eines Som...
16:00Mary Poppins Rückkehr
16:30Manaslu - Der Berg der Seelen
18:00Colette
18:00Manhattan Queen
18:15Capernaum - Stadt der Hoffnung
18:30Ben is back
19:00In den Wind geschrieben
20:15Der Junge muss an die frische Luft
20:15Die Frau des Nobelpreisträgers
20:30Manhattan Queen
20:30Yuli
21:00Fahrenheit 11/9


Agenda 21: Von Bananenbäumen träumen

MITTWOCH, 14.11.18, 19:30 UHR, GAUTING

Filmgespräch mit Christiane Lüst

Der Film erzählt die Geschichte einer Gruppe von Dorfbewohnern in der Marsch, die das Schicksal ihres von Schulschließung und finanziellen Nöten gebeutelten Ortes selbst in die Hand nehmen will. Mit kühnen Plänen und einer Aktiengesellschaft stemmen sie sich gegen den drohenden Niedergang. Ihr Geschäftsmodell basiert auf Gülle, afrikanischen Welsen und: Bananenbäumen!

Die Regisseurin hat über einen Zeitraum von fast 3 Jahren die Entwicklung in Oberndorf mitverfolgt und das Dorf und seine mutigen Bewohner lieben gelernt. Dabei gelingt es ihr, sowohl die aktiven Dorfbewohner als Kollektiv zu protraitieren, als auch jedem Einzelnen Raum zu geben, um über die eigene Motivation und die persönlichen Freuden und Ängste im Verlauf des Projekts zu sprechen. Das Ergebnis ist ein warmherziger Film, dessen positive Aufbruchsstimmung gleichermaßen inspirierend und berührend ist.

Weitere Infos und Reservierung: Von Bananenbäumen träumen


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching