Montag, 19. August 2019


Über 150 ausgewählte Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus Mitteleuropa!
Das 13. Fünf Seen Filmfestival: 04. - 12.09.2019

Mittwoch, 14.08.19 & 21.08.19, je 19:00 Uhr, Gauting
Wunschfilm: Das italienische Filmdrama 1900 (Teil 1 +2) von Bernardo Bertolucci

Donnerstag, 29.08.19, 19:30 Uhr, Gauting
Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchner:
Ich war zuhause, aber ...

DIENSTAG, 03.09.19, 19:00 UHR, TATI GAUTING
Tati-Tango: Milonga

Dienstag, 03.09.19, 20:00 Uhr, Gauting
Im Kino mit Sabine Zaplin: Volver

24.07. - 15.08.19
Das Programm ist online!
Kino Open Air Starnberg & Wörthsee

Regisseurin &
OSCAR-Preisträgerin
Caroline Link
Ehrengast des 13. fsff

Donnerstag, 05.09.19, 19:30 Uhr, Gauting
Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchner auf dem FSFF
Es gilt das gesprochene Wort

Donnerstag, 05.09.19, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino auf dem Fünf Seen Filmfestival

Dienstags, 19:30 Uhr, Kino Gauting
Werkschau: Alfred Hitchcock

18:00Seefeld Lounge: Fisherman's Friend...
20:00Seefeld Lounge: Face_It

15:30Die drei !!!
16:00Benjamin Blümchen (2019)
17:30Und wer nimmt den Hund?
17:45Leid und Herrlichkeit
19:30Leberkäsjunkie
20:00Anderswo - Allein in Afrika
21:15Photograph

15:00Benjamin Blümchen (2019)
15:15Der unverhoffte Charme des Geldes
15:15Leid und Herrlichkeit
15:30A Toy Story: Alles hört auf kein ...
15:30Die drei !!!
17:00Once Upon A Time in Hollywood
17:30A Toy Story: Alles hört auf kein ...
17:30Leberkäsjunkie
17:30Und wer nimmt den Hund?
18:00So wie Du mich willst
19:30A Toy Story: Alles hört auf kein ...
19:30Leberkäsjunkie
19:30Und wer nimmt den Hund?
20:00Kroos
20:15Once Upon A Time in Hollywood
21:15Ich war zuhause, aber...
21:15Leid und Herrlichkeit


Volksbegehren Artenvielfalt: Filmgespräch zu More than honey

Donnerstag, 31.01.19, 19:30 Uhr, Gauting

Diskussion mit Prof. Michael Schrödl und Stefan Schilling

Wir verbinden den Begriff „Artensterben“ meist mit apokalyptischen Bildern von niedergebranntem Regenwald in Brasilien oder Indonesien. Das Artensterben macht aber vor Bayern nicht Halt. Selbst in Naturschutzgebieten sind in den letzten 30 Jahren Schmetterlinge, Bienen und andere Fluginsekten um 75 Prozent zurückgegangen. Mit dem Verlust an Insekten geht ein ebenso dramatischer Schwund an Vögeln einher, so dass in Bayern nur noch halb so viele Vögel wie vor 30 Jahren leben. Um das Artensterben aufzuhalten, wurde das "Volksbegehren Artenvielfalt" initiiert. Es wird mittlerweile von über 120 Organisationen unterstützt, die eine ökologische Wende wollen.

Professor Dr. Michael Schrödl leitet die Weichtiersektion der Zoologischen Staatssammlung München, lehrt Artenvielfalt, Meereskunde und zoologische Systematik am Biozentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist Mitglied im GeoBioCenter der LMU. Sein vor kurzem erschienenes Buch "Unsere Natur stirbt" ist eine unmissverständliche Warnung vor der globalen biologischen Krise, die in der breiten Öffentlichkeit noch völlig unterschätzt wird.

Herr Stefan Schilling ist seit vielen Jahren im Artenschutz und der Biotoppflege engagiert und im Vorstand der Kreisgruppe Starnberg des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) tätig. Seit einem Jahr ist ihr Vorsitzender.

Anschließ: Der Film "More than honey" zeigt am Beispiel der Honigbienen, wie sich verschlechternde Umweltbedingungen und industrielle Landwirtschaft auf Insekten auswirken. Im Anschluss an den Film wird in einem Gespräch erörtert, welche Maßnahmen zur Bewahrung der Artenvielfalt notwendig sind."

Weitere Filminfos und Reservierung: More than Honey


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching