Mittwoch, 7. Dezember 2022


Meinen Hass bekommt ihr nicht

BALLETT LIVE: Der Nussknacker

DON`T STOP MOTION: Im Gespräch mit Filmteam

WET SAND: Diskussion mit Christiane Lüst

Digital in 4 K restauriert
African Queen

le havre von aki kaurismäki

WIR SUCHEN NEUE TEAMMITGLIEDER

Schulvorstellungen ab 8.12 möglich
Cinéfete 2022

Werner Herzog - a Radical Dreamer

DOK. BREITWAND - jeden Sonntag + Dienstag

18:00Seefeld Lounge: Die goldenen Jahre
18:00Seefeld: Mrs. Harris und ein Kl...
20:00Seefeld Lounge: Igor Levit. No ...
20:15Seefeld: Emily

17:00The Menu
17:30Einfach mal was Schönes
19:30Meinen Hass bekommt ihr nicht
20:00Einfach mal was Schönes

15:45Der kleine Nick erzählt vom Gl...
16:00Ein Weihnachtsfest für Teddy
16:00Strange World
17:00Call Jane
17:15Einfach mal was Schönes
17:45Zeiten des Umbruchs
18:00Mehr denn je
18:00Vandana Shiva. Ein Leben für d...
19:45Triangle of Sadness
20:00Einfach mal was Schönes
20:15Bones and all
20:15Grump
20:15Zeiten des Umbruchs


Ehrengast Iris Berben beim Fünf Seen Filmfestival

Iris Berben besuchte am Wochenende als Ehrengast das 16. Fünf Seen Filmfestival. Sie präsentierte am Samstag in Starnberg ihre Filme FRAU RETTICH, DIE CZERNI UND ICH (1998) und MISS SIXTY (2014) sowie am Sonntag in Seefeld ES KOMMT DER TAG (2008). Alle Vorstellungen waren ausverkauft, die Vorstellung von MISS SIXTY musste in zwei Sälen parallel gezeigt werden. Am Samstag sprach Moderatorin Christina Wolf (BR) mit Iris Berben über die gezeigten Filme, über das Filmemachen, über ihre lange, erfolgreiche Schauspielkarriere und über das Kino als perfekten Ort, um Filme gemeinsam zu erleben. Das Publikum würdigte die Gespräche mit langem Applaus.

Iris Berben freute sich, erstmals beim Fünf Seen Filmfestival zu Gast zu sein. "Matthias Helwig ist ein leidenschaftlicher Kinomacher und weiß genau, wovon er redet und was er bewirken möchte", sagte sie. "Er gibt Menschen fernab der Großstadt die Möglichkeit, an Filmgesprächen teilzunehmen und einen anderen Blick darauf zu bekommen, was Kino leisten kann. Wir brauchen Kunst und Kultur in diesen Zeiten mehr denn je, damit die Gesellschaft nicht auseinanderdriftet. Kino stellt Fragen, Kino reflektiert, Kino kann verunsichern, Kino kann glücklich machen: Was für ein Medium - und das alles hier in einer der schönsten Gegenden Deutschlands! Ich kannte das Festival durch zahlreiche Berichte meiner Kolleginnen und Kollegen, die mich alle ganz neidisch gemacht haben. Das Festival selbst zu erleben, ist wunderbar."

Festivalleiter Matthias Helwig bedankte sich herzlich bei Iris Berben für ihren Besuch. "Der große Zuschauerzuspruch beweist einmal mehr: Iris Berben ist nicht nur eine hervorragende, sondern auch eine außergewöhnlich beliebte Schauspielerin, und das völlig zurecht", resümierte er. "Mich begeistert auch, mit welchem Engagement und welcher Überzeugung sie sich für das Kino einsetzt. Wir sind sehr glücklich, dass sie bei uns zu Gast war und unser Publikum diese tolle Frau kennenlernen konnte."

Noch ein weiterer Film mit Iris Berben ist beim Fünf Seen Filmfestival zu sehen: LIEBESJAHRE (2011) läuft am 31. August um 20.30 Uhr am Pfarrstadel in Wessling.

Foto: © Jörg Reuther

FSFF2022_PM_Iris Berben


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching