Donnerstag, 30. Mai 2024


Catherine Breillats IM LETZTEN SOMMER

Die grenzenlose Kraft des Tangos

SOLD CITY MIT DISKUSSION

Mutiges Experiment über die Liebe

Ein besonderer Filmabend in Seefeld

Marcello Mastroianni 1924-2024

Fokus: Japan im Film

Pachakútec. Zeit des Wandels

jonas Kaufmann als Andrea Chenier

Kino-Oper: Die Saison 2023/24

14:00Seefeld: Morgen ist auch noch e...
16:00Seefeld Lounge: Max und die wil...
16:15Seefeld: Das Geheimnis von La M...
18:00Seefeld: The Zone of Interest
18:15Seefeld Lounge: Mit einem Tiger...
20:00Seefeld: Der Kolibri. Chronik e...
20:15Seefeld Lounge: Ein Glücksfall

16:15Garfield - Eine Extra Portion A...
16:30IF: Imaginäre Freunde
18:15Zwischen uns das Leben
18:30Ein Glücksfall
20:30It's Raining Men
20:30Von Vätern und Müttern

15:15Prinzessin Mononoke
15:30Garfield - Eine Extra Portion A...
15:30IF: Imaginäre Freunde
15:30Opus - Ryuichi Sakamoto
15:30Perfect Days, OmU
17:30Furiosa: A Mad Max Saga
17:30IF: Imaginäre Freunde
17:30The end we start from
18:00Alle die du bist
18:00Das Klezmer Projekt - Eine Reis...
19:30Im letzten Sommer
20:00Golda. Israels Eiserne Lady
20:15Furiosa: A Mad Max Saga
20:15May December
20:15The end we start from


Diskussion: Malala - Ihr Recht auf Bildung

Mittwoch, 28.10.2015, 19:30 Uhr, Starnberg

In Zusammenarbeit mit der Akademie für Politische Bildung Tutzing laden wir Sie herzlich zur Filmvorführung von "Malala - Ihr Recht auf Bildung" mit anschließender Diskussion ein.

"Ein Kind, ein Lehrer, ein Buch und ein Stift können die Welt verändern." – Malala

"MALALA – Ihr Recht auf Bildung" ist das mitreißende und bewegende Portrait der jüngsten Friedensnobelpreisträgerin aller Zeiten, Malala Yousafzai, die in ihrer Heimat Pakistan von den Taliban auf die Todesliste gesetzt wurde. Malala war auf dem Weg nach Hause im Swat Tal, als sie in ihrem Schulbus von einem Schuss in den Kopf schwer verletzt wurde. Die damals 15Jährige geriet zusammen mit ihrem Vater in den Fokus der Taliban, weil sie sich für das Recht auf Bildung von Mädchen einsetzen. Das Attentat entfachte einen weltweiten Aufschrei der Empörung. Sie wurde in eine Klinik in England ausgeflogen und hat auf wundersame Weise überlebt. Heute ist sie als Mitgründerin des The Malala Fund eine global agierende Aktivistin für das Recht von Mädchen auf Bildung.

Gesprächsleitung: Barbara Weishaupt (Akademie für Politische Bildung Tutzing)

Filminfos und Reservierung: Malala
Flyer


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching