Panzerkreuzer Potemkin (1925)

Sergei M. Eisensteins Stummfilm-Klassiker über den Aufstand 1905 in Odessa am Panzerkreuzer Potemkin ist einer der berühmtesten Klassiker der Filmgeschichte. Weil die Lebensmittel an Bord verdorben sind, proben die geschundenen Matrosen eines russischen Kriegsschiffs den Aufstand. Ihr Anführer kommt dabei zwar ums Leben, trotzdem gelingt es ihnen, die Offiziere zu überwältigen und ins Meer zu werfen. Als sich nach der Landung im Hafen Odessa auch immer mehr Bürger der Revolte anschließen, schlagen die ankommenden Truppen des Zaren allerdings brutal zurück
Chris Jarrett hat eine Komposition zu Eisensteins klassischem Stummfilm Panzerkreuzer Potemkin geschrieben. Seine ganz eigenständige, teils durchkomponierte, teils improvisierte Partitur unterstreicht die antimilitaristische Botschaft Eisensteins. Seine Musik wirkt auf eine ganz persönliche Art kommentierend und ergreift Partei für die Unterdrückten.

RU 1925, 72 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Sergej Eisenstein
Drehbuch:
Nina Agadzhanova, Sergej Eisenstein, Nikolai Aseyev
Besetzung:
Alexandre Antonov, Vladimir Barsky, Grigori Aleksandrov
RU 1925, 72 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Sergej Eisenstein
Drehbuch:
Nina Agadzhanova, Sergej Eisenstein, Nikolai Aseyev
Besetzung:
Alexandre Antonov, Vladimir Barsky, Grigori Aleksandrov
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898