Defensa 1464

Freda, eine Ecudorianerin mit afroamerikanischen Wurzeln, emigriert nach Argentinien und gründet in der Calle Defensa 1464 eine afro-amerikanische Begegnungsstätte in Buenos Aires, einer Stadt, von der es heißt, sie hätte keine dunkelhäutige Bevölkerung. Freda widersteht den verschiedenen Angeboten und hält das Kulturprojekt gegen alle Schwierigkeiten aufrecht. Bei den Arbeiten entdeckt sie paradoxerweise ein Tunnelsystem, das im 18. Jahrhundert von Sklaven erbaut worden ist. Was geschah mit ihnen und was war ihr Erbe? Bis heute führt Freda ihren Kampf für die Erinnerung und den Kampf der dunklen Bevölkerung in Argentinien fort. Um die Gegenwart zu verstehen, muss man die Vergangenheit kennen - immer.
Anschl. Tango in der Kino-Lounge unter Anleitung von Ralf Sartori von Tango á la Carte.

AR 2010, 65 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
David Rubio
AR 2010, 65 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
David Rubio
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898