Donnerstag, 19. Oktober 2017


Leon und die magischen Worte
Kinderfilm des Monats Oktober

Montag, 23.10.17, 20:15 Uhr, Gauting
OPER Live-Übertragung: Alice im Wunderland (Ballett)

Freitag, 27.10.17, 19:30 Uhr, Gauting
Tango im Kino: Las luces de Buenos Aires

Mittwoch, 1.11.17, 19:30 Uhr, Starnberg
Film des Monats November: Körper und Seele

Freitag, 3.11.17, 20:00 Uhr, Seefeld
Sommerhäuser: Filmgespräch mit Regisseurin Sonja Kröner

je 1. Dienstag/Monat, Gauting
Ernst Lubitsch Werkschau

Dienstag, 7.11.17, 19:30 Uhr, Starnberg
Informiert, Vernetzt, Überwacht - Digitalisierung heute

Dienstag, 7.11.17, 20:00 Uhr, Gauting
Im Kino mit Sabine Zaplin: Pulp Fiction

Mittwoch, 08.11.17, 19:30 Uhr, Gauting
Agenda 21: Das System Milch

Donnerstag, 9.11.17, 18 Uhr, Starnberg
Diskussion: Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit

18:00Seefeld: Die Einsiedler
18:00Herrsching: Victoria Abdul
19:15Seefeld Lounge: Es war einmal Indi...
20:00Seefeld: The Square
20:15Herrsching: Die Nile Hilton Affäre
21:15Seefeld Lounge: Clash

16:00Cars 3 - Evolution
17:30The Square
18:00Victoria Abdul
20:15Blade Runner 2049
20:15Happy End

16:00Captain Underpants
16:00Cars 3 - Evolution
16:00Louis Luca - Das große Käserennen
17:30Borg McEnroe
17:45Victoria Abdul
18:00Daniel Hope - Der Klang des Lebens
18:00Schneemann
18:00Vorwärts immer
20:00Blade Runner 2049
20:00Borg McEnroe
20:00ES
20:00Happy End
20:30Schneemann

Dalida



FR 2017, 127 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie: Lisa Azuelos
Darsteller: Sveva Alviti, Riccardo Scamarcio, Nicolas Duvauchelle, Patrick Timsit
Kamera: Antoine Sanier
Drehbuch: Lisa Azuelos


Der Film basiert auf dem Buch Dalida - Mon frère, tu écriras mes mémoires, das Catherine Rihoit mit der Hilfe von Dalidas Bruder Orlando als Memoiren über dessen Schwester verfasste.
Dalida wird 1933 als Tochter einer italienischen Familie in Ägypten geboren. Unter dem Künstlernamen Dalida wandte sie sich nach ihren Anfängen als Schönheitskönigin und Model der Schauspielerei zu. Doch vor allem im Musikbereich feierte sie schließlich ihren Durchbruch, wobei sie ihre Songs in mehr als zehn verschiedenen Sprachen zu Gehör brachte, unter anderem auf Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Arabisch, Griechisch, Japanisch, Hebräisch, Niederländisch und Spanisch. Ihr Bruder Orlando wird ihr Manager. Doch im Jahr 1987 findet ihr Leben ein rasches Ende, als die Sängerin mit 54 Jahren Selbstmord in Paris begeht.





zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching