Das schweigende Klassenzimmer

1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochenschau aufwühlende Bilder vom Aufstand in Budapest. Zurück in Stalinstadt, einer der Vorzeige-Arbeitersiedlungen der DDR, entsteht die Idee, im Unterricht eine Schweigeminute für die Opfer des ungarischen Freiheitskampfes abzuhalten. Mit den kleinen und großen Reaktionen, die ihre Solidaritätsbekundung auslöst, haben weder die Jungen noch ihre Eltern oder die Schulleitung gerechnet. Während der Rektor versucht, den Vorfall als jugendlichen Unfug abzutun und intern zu regeln, geraten die Schüler in die politischen Mühlen eines Staates, der ein Exempel statuieren will. Der Volksbildungsminister verurteilt die Aktion als konterrevolutionären Akt und verlangt von ihnen, den Rädelsführer zu benennen. Die Schüler werden vor eine Entscheidung gestellt, die dramatische Folgen für ihre Zukunft hat.


DE 2018, 111 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Lars Kraume
Drehbuch:
Lars Kraume, Dietrich Garstka
Besetzung:
Florian Lukas, Leonard Scheicher, Anna Lena Klenke, Jonas Dassler, Tom Gramenz
Kamera:
Jens Harant
Zum Regisseur:
FILMOGRAPHIE
2018 Das schweigende Klassenzimmer
2015 Familienfest
2015 Der Staat gegen Fritz Bauer
2007 Guten morgen, Herr Grothe
DE 2018, 111 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Lars Kraume
Drehbuch:
Lars Kraume, Dietrich Garstka
Besetzung:
Florian Lukas, Leonard Scheicher, Anna Lena Klenke, Jonas Dassler, Tom Gramenz
Kamera:
Kamera: Jens Harant
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898