Zwerg Nase

Zur Durchführung ihrer heimtückischen Pläne braucht die böse Hexe die Hilfe des gutmütigen Schustersohnes Jakob. Als Jakob sich weigert, stiehlt die Hexe ihm sieben Jahre seines Lebens und verwandelt ihn in einen hässlichen Zwerg. Denn die Hexe ist sich sicher: Dieses Unglück kann Jakob nicht ertragen - er wird sicher nachgeben und ihr helfen. Sieben Jahre vergehen, und Jakob kehrt als Zwerg in seine Heimat zurück. Doch dort ist nichts mehr so, wie es war: Sein Vater ist aus Kummer gestorben, und nicht einmal seine eigene Mutter erkennt Jakob wieder. Von den Bewohnern der Stadt wird er verspottet und fortgejagt. Der verzweifelte Jakob weiß nicht, was er tun soll.
Doch eines Tages - Jakob muss wieder einmal vor seinen Häschern fliehen - rettet er das Leben eines Gans. Es handelt sich um keine gewöhnliche Gans, sondern um Prinzessin Greta, die Königstochter, die von der Hexe verzaubert und entführt worden ist - Greta hatte nämlich mit angesehen, wie die Hexe jenes Geheimnis aus dem Königspalast stahl, das sie benötigt, um die Macht im Königreich an sich zu reißen. Sofort machen Jakob und die Prinzessin gemeinsame Sache, um zu ihren Familien zurückzukehren und den verschlagenen Plan der Hexe zu vereiteln...

Russland 2003, 80 Min., FSK ab 0 Jahren
Russland 2003, 80 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898

Table './ccms/log_debug' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed