Nordwand

Die beiden begeisterten Bergsteiger Toni (Benno Fürmann) und Andi (Florian Lukas) kennen sich seit ihrer Kindheit. In den Berchtesgadener Alpen haben sie bereits aufsehenerregende Erstbegehungen unternommen. Doch ein Berg reizt die beiden besonders: der Eiger und seine noch nie bezwungene Nordwand. Im Sommer 1936 treffen sie am Fuß des Eiger die nötigen Vorbereitungen. Journalisten aus aller Welt sind nach Grindelwald gekommen, um von dort über das Ereignis zu berichten. Unter den Reportern ist auch Tonis Jugendliebe Luise (Johanna Wokalek). Ihre Liebe flammt wieder auf, aber Luise fühlt sich gleichzeitig zu ihrem Kollegen Arau (Ulrich Tukur) hingezogen. Am 18. Juli brechen Toni und Andi auf. In der Wand treffen die deutschen Bergsteiger auf die Österreicher Willi (Simon Schwarz) und Edi (Georg Friedrich). Die beiden Seilschaften schließen sich zusammen und kommen gut voran. Vom Tal aus werden die vier mit Fernrohren voller Spannung beobachtet. Plötzlich schwingt das Wetter um. Ein dramatischer Kampf ums Überleben beginnt.
PRESSE: Unterm Strich bleibt der Film sehenswert, und zwar im Wortsinn: ?Nordwand? ist ein intensives, bildgewaltiges, handwerklich beeindruckendes und großartiges besetztes Bergsteigerdrama, das auf seiner zeitgeschichtlichen Ebene allerdings nicht wirklich überzeugt. (filmstarts)

D 2008, 126 Min., FSK ab 12 Jahren
D 2008, 126 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898

Table './ccms/log_debug' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed