New moon - Biss zur Mittagsstunde

Das Teeniephänomen geht weiter. Nachdem Catherine Hardwicke die Regie des Erfolgsfranchise bereits nach Teil eins abgeben musste, zeichnet für die zweite Verfilmung der Bestseller-Reihe Chris Weitz ("Der goldene Kompass") verantwortlich. Erneut wird der Film von der mystischen Atmosphäre der Vampirgeschichte sowie der Dramatik einer Teenagerliebe bestimmt, wobei die Figur der Bella (erneut unnahbar: Kristen Stewart) selbstbewusster agiert. Den Jungen ihrer Träume verkörpert dieses Mal Taylor Lautner, doch auch die Fans von Robert Pattinson kommen auf ihre Kosten.

Anders als erhofft finden die jungen Liebenden Bella Swan und Vampir Edward Cullen keine Ruhe. Die Zweisamkeit und die Nähe zu den Vampiren ist vor allem für Bella eine große Gefahr. Deswegen beschließt Edward, sie zu verlassen und zu verschwinden. Bella ist völlig am Boden zerstört, doch findet sie bald Halt bei ihrem indianischen Jugendfreund Jacob Black. Damit ist die Gefahr allerdings noch nicht gebannt und so findet sich Bella bald zwischen den Fronten eines Kampfes zwischen Vampiren und Werwölfen wieder.

Bella und Edward trennen sich an Bellas 18. Geburtstag, da sich Edward nicht mehr in der Lage sieht, seine Freundin vor seiner Vampirfamilie zu beschützen. Daraufhin verfällt Bella einer Depression und lernt Jacob kennen, der sie über den Verlust von Edward hinwegtröstet.

Durch ein Missverständnis hält Edward Bella für tot und flieht nach Italien, um sich dort von einem Vampir töten zu lassen. Jacob findet heraus, dass er ein Werwolf ist - und Bella, dass sie Edward immer noch liebt. Gemeinsam mit Alice fährt Bella so nach Italien, um Edward aufzuhalten.

Der zugehörige Roman erschien in Deutschland unter dem Titel "Bis(s) zur Mittagsstunde".Bella und Edward trennen sich an Bellas 18. Geburtstag, da sich Edward nicht mehr in der Lage sieht, seine Freundin vor seiner Vampirfamilie zu beschützen. Daraufhin verfällt Bella einer Depression und lernt Jacob kennen, der sie über den Verlust von Edward hinwegtröstet.

USA 2009, 125 Min., FSK ab 12 Jahren
USA 2009, 125 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898