Trennung mit Hindernissen

Als sich die Kunsthändlerin Brooke von ihrem Freund Gary trennt, weigern sich Beide aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen. Um den jeweils anderen aus der Wohnung zu vertreiben, setzen beide psychologische Kriegsführung ein und holen sich dazu Rat bei Freunden und teilweise Wildfremden. Als kein Ende des Streits in Aussicht ist, arrangieren sich die Beiden mit ihrem WG-Status und stellen schließlich fest, dass sie unterbewusst nicht um die Wohnung sondern um den jeweils Anderen kämpften.
PRESSE: Der Filmkonterkariert "die üblichen Comedy-Muster, nach denen jede Bösartigkeit in der Liebe irgendwie auch lustig ist. Im Grunde ist Trennung mit Hindernissen keine Komödie über Beziehungen, sondern mit all seinen schrägen, verletzten Figuren ein melancholisches Panoptikum urbaner Einsamkeit." Man sei sich zwar "nie ganz sicher (...), ob das alles von Peyton Reed nun wirklich so beabsichtigt war. Aber letztlich ist das natürlich völlig egal, denn es funktioniert überraschend gut." (epd-film)

USA 2006, 106 Min., FSK ab 12 Jahren
USA 2006, 106 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898