Neulich in Belgien

Das Arbeiterviertel des belgischen Gent heißt Moskau. Die 41-jährige Matty (Barbara Sarafian), die als dreifache Mutter unter Strom steht, rammt im Rückwärtsgang einen Lastwagen. Dessen 29-jähriger Fahrer Johnny (Jurgen Delnaet) liest ihr dafür kräftig die Leviten. Daheim versucht Matty die Trennung von ihrem Ehemann und den Tag zu verkraften, als sich Johnny mit schlechtem Gewissen meldet und sie einladen will. Das ist das letzte, was Matty braucht...

Aus einem Unfall wird die große Liebe - lebenspralles Filmdebüt und Festivalliebling, der große Sympathie und Frische ausstrahlt. Echte Menschen, exakte Milieuschilderung der Arbeiterschicht, pointierte Dialoge, Komik, Dramatik, Gefühl und starke Darsteller wissen zu überzeugen.

Bel 2007, 102 Min., FSK ab 12 Jahren
Bel 2007, 102 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898