Poem

Die Lyrik geht ins Kino: Ein junger Mann trägt einen alten auf dem Rücken durch die Landschaft - Synonym für Vergangenheit und Last des Lebens, die jeder von uns mit sich herum trägt, ob er mag oder nicht. Gefühle und Emotionen sind vergänglich wie Staub im Wind, einsam kann man auch zu zweit sein, das Glück ist ein verhexter Ort, und alles, was letztlich bleibt, ist Asche.
19 Gedichte deutschsprachiger Lyriker, von Goethe über Hesse, Kästner und Heine bis zu Heiner Müller, werden in 19 aneinandergereihten Bildergeschichten von prominenten Darstellern wie Klaus Maria Brandauer, Jürgen Vogel oder Anna Thalbach dargeboten.

Deutschland 2003, 93 Min., FSK ab 12 Jahren
Deutschland 2003, 93 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898