Painful Peace

Milica, Bislim, Labinot und Lorenc - vier Teenager im Kosovo, acht Jahre nach dem
Krieg, der noch immer allgegenwärtig scheint. Sie gehören alle unterschiedlichen
Volksgruppen an, die immer noch unversöhnlich nebeneinander leben. Dagegen
die internationale Politikszene. Zwei Welten stoßen aufeinander, die in der Realität
meist völlig getrennt bleiben.
Vier Teenager im Kosovo, acht Jahre nach dem Krieg. Sie tragen Turnschuhe, hören
Popmusik, träumen von der Welt und kämpfen dabei mit den Wunden des Krieges.
Sie waren noch Kinder, als alles geschah. Seit acht Jahren regiert die UNO das Land,
die verfeindeten Volksgruppen leben noch immer Tür an Tür. Dem Leben der Teenager
aus den verschiedenen verfeindeten Volksgruppen werden die politischen Entwicklungen
gegenüber gestellt. Wie beeinflusst die internationale Politik das
Schicksal des Einzelnen? ?Painful Peace" eröffnet einen ebenso lakonischen wie berührenden
Zugang zu wirklichen Menschen in wirklichen Situationen. Der Film zeigt
das Geschehen im Kosovo aus der Sicht von Jugendlichen, in deren Leben der Krieg
konkret eingegriffen hat, er zeigt die Mühsal kleiner Schritte, um Mehrdeutigkeiten,
und um die Hoffnung auf ganz privates Glück, die fatalerweise vom Politischen nicht
zu trennen ist.
Ein hervorragend recherchierter Dokumentarfilm, der sich sehr behutsam und empathisch
den Menschengruppen widmet, die unversöhnlich nebeneinander leben.
Gleichzeitig behandelt der Film sein Thema jedoch sorgfältig und neutral und
schafft es, das Schicksal

SZ-Kurzkritik:
Das Leben geht weiter - aber wie? Der Film "Painful Peace" zeigt Schicksale im Kosovo: elternlos
gewordene junge Albaner und eine junge Serbin, die sich vor albanischer Gewalt fürchtet. Gründe für
Hass hat hier jeder - Frieden ist bisher nur die Abwesenheit von Krieg.

Deutschland 2008, 83 Min., FSK ab 18 Jahren
Deutschland 2008, 83 Min., FSK ab 18 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898