The hurt locker - Tödliche Verbindungen

SECHS OSCARS für "The hurt locker"! Zurecht:
In "Tödliches Kommando" geht es nicht um politisches Taktieren, militärische Manöver oder hierarchische Strukturen. Im Fokus steht eine kleine Einheit Soldaten, die mit ihren inneren Konflikten ebenso zu kämpfen hat, wie mit dem meist unsichtbaren Gegner vor der Kaserne. Den Einsatz der Truppen versucht Kathryn Bigelow nicht kriegerischer als den Krieg selbst darzustellen, wie es manch anderer Actionfilm tut. Kein übermäßiges Blutgemetzel, keine durch die Gegend fliegenden Leiber erwarten den Zuschauer. Stattdessen die Verunsicherung der Soldaten, die Anspannung im Einsatz, wenn auf der Suche nach dem Zünder die Zeit davonläuft. Die Regisseurin von "K-19 Showdown in der Tiefe" zeigt nicht das Kollektiv Armee, sondern die Individuen, aus denen diese besteht. Es sind unterschiedliche Gründe, die die Soldaten ans andere Ende der Welt verschlagen haben. Bigelow nimmt sich über zwei Stunden Zeit, ihre Charaktere genauer zu studieren, ihnen in Extremsituationen ihre Emotionen zu entlocken. Sie hetzt nicht von einem Szenario zum nächsten, um sich in explosiver Effekthascherei zu steigern. Genau darin liegt die Stärke ihres Kriegsfilms. Die Spannung baut sich langsam auf. Die Regisseurin zieht die Momente der Bomben-Entschärfung in eine unerträgliche Länge, bis auch der letzte Zuschauer nachvollziehen kann, unter welch enormen Druck die Männer stehen. In unaufdringlicher Art nähert sie sich den psychologischem Aspekt und zeigt die Entfremdung derjenigen, die täglich mit dem Ende ihres Lebens rechnen müssen. Trotzdem melden sich die Soldaten freiwillig für diesen Job und Bigelow gibt eine Antwort für ihre Motivation, ohne den pädagogischen Zeigefinger zu heben.

USA 2009, 131 Min., FSK ab 16 Jahren
USA 2009, 131 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898