Garp und wie er die Welt sah

Die Geschichte über den skurrilen T. S. Garp und seine feministische Mutter ist grotesk und tragikomisch. Es handelt sich um die Persiflage eines Bildungsromans und um eine Art Schelmenroman, denn Garp muss sich in einer chaotischen, aus den Fugen geratenen Welt voller Gewalt und Sexualität bewähren.
George Roy Hill spielt übrigens den verunglückten Piloten des Privatflugzeugs, und John Irving, der seit seinem vierzehnten Lebensjahr Ringer ist und sich später eigens eine private Sporthalle bauen ließ, tritt als Ringrichter auf.

Die Songs stammen von Michael Bruce ("Long Way to Go"), Mack Gordon und Harry Warren ("There Will Never Be Another You"), John Lennon und Paul McCartney ("When I'm Sixty-Four").



Hinweise zu unserem Hygienekonzept!

Breitwand Schloß Seefeld

SO 28.08.
15:30  OmU
The World According to Garp

US 1982, 136 Min., FSK ab 16 Jahren, OmU
Regie:
George Roy Hill
Drehbuch:
Steve Tesich
Besetzung:
Robin Williams, Mary Beth Hurt, Glenn Close, John Lithgow, Hume Cronyn, Jessica Tandy, Swoosie Kurtz
Kamera:
Miroslav Ondříček
Filmographie:

1988 Funny Farm
1984 Die Libelle
1982 Garp und wie er die Welt sah
1979 Ich liebe dich – I Love You – Je t’aime
1977 Schlappschuss
1975 Tollkühne Flieger
1973 Der Clou
1972 Schlachthof 5
1969 Zwei Banditen
1967 Modern Millie – Reicher Mann gesucht
1966 Hawaii
1964 Henrys Liebesleben
1963 Puppen unterm Dach
1962 Zeit der Anpassung

George Roy Hill wurde 1921 in Minneapolis geboren. Nach dem Besuch der High School absolvierte er ein literatur-, theater- und musikwissenschaftliches Studium an der Yale University (Bachelor of Arts 1943) und am Trinity College in Dublin (Bachelor of Literature 1949). Während des Zweiten Weltkrieges diente er als Transportmaschinen-Pilot bei der US-Marine im Südpazifik, nach seinem Studium diente er im Range eines Captain auch noch im Korea-Krieg. Hill drehte im Laufe seiner Karriere nur 14 Filme, die aber insgesamt für 37 Oscars nominiert waren.
The World According to Garp

US 1982, 136 Min., FSK ab 16 Jahren, OmU
Regie:
George Roy Hill
Drehbuch:
Steve Tesich
Besetzung:
Robin Williams, Mary Beth Hurt, Glenn Close, John Lithgow, Hume Cronyn, Jessica Tandy, Swoosie Kurtz
Kamera:
Miroslav Ondříček
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898