Phoenix

Nelly hat Auschwitz überlebt. Wie ein Phönix aus der Asche erlangt sie im Juni 1945 wieder das Bewusstsein. Lene, Mitarbeiterin der Jewish Agency und alte Freundin, bringt die Verletzte in deren frühere Heimat Berlin. Dort wird Nelly mehrfach operiert, ihr Gesicht sieht ihrem früheren danach nur noch sehr entfernt ähnlich. Ehemann Johnny erkennt seine Frau deswegen nicht wieder, als sie im Nachkriegssommer 1945 nach längerer Suche zu ihm zurückkehrt. Er fühlt sich aber vage an seine Gemahlin erinnert und schlägt Nelly vor, erstere fortan zu spielen, auch um an das Erbe ihrer im Holocaust ermordeten Familie zu kommen. Die Heimkehrerin willigt ein, ihre Aufgabe gestaltet sich jedoch zunehmend komplizierter.
Filmfest Toronto: "an extravagant, eloquent and deeply effective film."

Phoenix

D 2014, 98 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Christian Petzold
Drehbuch:
Christian Petzold
Besetzung:
Nina Hoss, Nina Kunzendorf, Ronald Zehrfeld
Phoenix

D 2014, 98 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Christian Petzold
Drehbuch:
Christian Petzold
Besetzung:
Nina Hoss, Nina Kunzendorf, Ronald Zehrfeld
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898