Forest of the Dancing Spirits

Der Alltag der Akas im tropischen Regenwald im Kongodelta.
"Am Anfang lebten die Frauen alleine, ohne von den Männern zu wissen. Bis eines Tages Toli mutig genug war, tief in den Wald vorzudringen. Hier entdeckte sie Kreaturen mit großen Muskeln, die auf Bäume stiegen und wilden Honig ernteten. Als Toli den Honig kostete, dachte sie, dass alle zusammen leben sollten."
Dies ist der Beginn der Entstehungsgeschichte in der Mythologie der Aka.
Akaya, Kengole, Dibota und ihre Familie sind heute noch Jäger und Sammler, ihre Geschichten führen durch den Film. Sie erklären die Herkunft der Aka, ihre Mythen und vor allem die spirituelle Bedeutung ihres Lebens und der Natur. Ihre Religion ist spielerisch und geht mit den entscheidenden Situationen des Lebens wie Geburt, Zusammenleben und Tod hoch kreativ um.
Der Film folgt dieser einzigartigen Gesellschaft über mehrere Jahre hinweg, ist voller Tanz, Gespräche und Palaver, Scherzen, Singen und auch Weinen.

Forest of the Dancing Spirits

CA 2013, 104 Min., FSK ab 12 Jahren, OmeU
Regie:
Linda Västrik
Drehbuch:
Linda Västrik
Kamera:
Linda Västrik
Forest of the Dancing Spirits

CA 2013, 104 Min., FSK ab 12 Jahren, OmeU
Regie:
Linda Västrik
Drehbuch:
Linda Västrik
Besetzung:
Kamera:
Linda Västrik
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898