Fritz Lang

Schon die berühmte Filmhistorikerin Lotte H. Eisner wusste, dass bei Fritz Lang Leben und Werk kaum zu trennen waren. Denn Lang, Meisterregisseur von deutschen Klassikern wie "Die Nibelungen" oder "Metropolis" versuchte nach außen stets das Private und das Professionelle auseinanderzuhalten. Erst lange nach seinem Tod sind die eng verzahnten Zusammenhänge deutlich geworden. In "Fritz Lang" konzentriert sich Gordian Maugg auf eine kurze, aber entscheidende Karrierephase des Regisseurs: die Entstehung seines ersten Tonfilms "M - Eine Stadt sucht einen Mörder". Mauggs Mischung aus Fakt und Fiktion, Dokument und Inszenierung ist liebevolle Spurensuche wie auch kühne Spekulation im klassischen 4:3-Format.
»Mein Film "M" ist ein Dokumentarfilm über die damalige Zeit in Deutschland. Ich habe mit zwei oder drei Serienmördern gesprochen...« (Fritz Lang in einem Interview mit Peter Bogdanovich 1967).

DE 2016, 104 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Gordian Maugg
Drehbuch:
Gordian Maugg
Besetzung:
Friedrich Mücke, Michael Mendl, Heino Ferch
Kamera:
Lutz Reitemeier, Moritz Anton
DE 2016, 104 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Gordian Maugg
Drehbuch:
Gordian Maugg
Besetzung:
Friedrich Mücke, Michael Mendl, Heino Ferch
Kamera:
Lutz Reitemeier, Moritz Anton
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898

Table './ccms/log_debug' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed