Paradies

Parabel über die NS-Gräuel. Stilistisch radikal werden die Schicksale der russischen Adeligen und Widerstandskämpferin Olga, des französischen Kollaborateurs des Vichy-Regimes Jules und des preußischen SS-Offiziers Helmut verknüpft. Vor allem die unverhohlene Idealisierung der NS-Ideologie durch den jungen Nazi, der vor einer Art göttlicher Filmkamera sein Handeln rechtfertigt, wirkt erschreckend authentisch.
Olga, eine aristokratische Immigrantin, arbeitet eigentlich als Redakteurin für eine Modezeitschrift, gehört aber nebenbei auch zur Résistance. Ihr Engagement als Widerstandkämpferin fliegt auf, als bei einer Razzia der deutschen Besatzer zwei jüdische Kinder entdeckt werden, die sie in ihrer Wohnung versteckt hält. Im Gefängnis trifft sie auf den Franzosen Jules, der mit den Nazis kollaboriert und ihr ein milderes Strafmaß im Austausch für sexuelle Gefälligkeiten anbietet. Als sie es verweigert, kommt sie in ein anderes Konzentrationslager, wo sie auf den SS-Offizier Helmut trifft.

Paradise

RU/DE 2016, 131 Min., FSK ab 16 Jahren, OmU
Regie:
Andrei Konchalovsky
Drehbuch:
Andrei Konchalovsky, Elena Kiseleva
Besetzung:
Julia Vysotskaya Christian Clauß Philippe Duquesne Victor Sukhorukov Peter Kurth Jakob Diehl
Kamera:
Alexander Simonov
Paradise

RU/DE 2016, 131 Min., FSK ab 16 Jahren, OmU
Regie:
Andrei Konchalovsky
Drehbuch:
Andrei Konchalovsky, Elena Kiseleva
Besetzung:
Julia Vysotskaya Christian Clauß Philippe Duquesne Victor Sukhorukov Peter Kurth Jakob Diehl
Kamera:
Alexander Simonov
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898