Yes

Sie (Joan Allen) ist eine irisch-amerikanische Wissenschaftlerin, die in London lebt. Er (Simon Abkarian) ist ein libanesischer Chirurg, der als Koch jobbt. Ihre Ehe mit einem Politiker (Sam Neal) ist im Arsch. Er merkts, und verführt sie. Der Sex ist grossartig. Sie sind sich auch spirituell sehr nahe. Die Liebe wächst. Doch die Geschehnisse dieser Welt werfen einen dunklen Schatten auf ihre intime Leidenschaft.
Sally Potter begann mit dem Drehbuch zu Yes am 12. September 2001. Was kann eine Filmemacherin tun im Klima von Angst und Hass, ist die Frage, die sie sich dabei gestellt hat und sie gab die Antwort gleich selber: Fiktion muss Emotionen auslösen mit Erfahrungen, die uns gemein sind, was immer uns ansonsten auch unterscheidet.

Potter greift eine beeindruckende Sammlung von Themen auf, die von Liebe und Glauben bis oberflächlicher Schönheitswahn und das Vorhandensein von Dreck geht. Dreck darum, weil die Welt aus der Sicht von Putzfrauen geschildert wird. Die wussten eh schon immer genauer Bescheid über den Zustand der Welt hinter den schönen Fassaden. Eine dieser Reinigungskräfte (Shirley Henderson) stellt uns ihre Chefin und deren Haushalt vor in einer Art kommentierenden und allwissenden Form, wie der Chor im antiken Theater.

Dramatisch sind auch die Dialoge, welche als Blankverse verfasst sind.

USA/England 2004, 89 Min., FSK ab 16 Jahren
USA/England 2004, 89 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898

Table './ccms/log_debug' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed