Montag, 15. Oktober 2018


Dienstag, 16.10.18, 19:30 Uhr, Seefeld
Agenda 21 : Bauer unser

16. & 24.10.18, je 19:30 Uhr, Gauting
Neue Filme von der HFF München: Kurzfilmabend

Mittwoch, 17.10.18, 20 Uhr, Seefeld
Künstlerfilm im Gespräch: Over your cities grass will grow - Anselm Kiefer

Samstag, 20.10.18, 19:00 Uhr, Starnberg
MET OPER Live-Übertragung: Samson et Dalila

FREITAG, 26.10.18, 19:30 UHR, Seefeld
Tango im Kino: Die Tango-Spelunken von Buenos Aires

Auf Augenhöhe
Kinderfilm des Monats Oktober

Samstag, 27.10.18, 19:00 Uhr, Starnberg
MET OPER Live-Übertragung: La Fanciulla del West (Puccini)

Sonntag, 28.10.18, 18:00 Uhr, Gauting
Oper Live-Übertragung: Die Walküre

Mittwoch, 31.10.18, 19:00 Uhr, Starnberg
Wunschfilm: Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit

Mittwoch, 31.10.18, 20:00 Uhr, Gauting
Lassen Sie sich überraschen! SNEAK PREVIEW in Gauting

17:30Seefeld Lounge: Offenes Geheimnis
17:45Seefeld: Wir sind Champions, OmU
20:00Seefeld Lounge: Unser Saatgut ? Wi...
20:00Seefeld: Verliebt in meine Frau

17:00Die Unglaublichen 2
18:00Durch die Wand
20:00Ballon
20:00Worauf warten wir noch?

16:00Die Unglaublichen 2
16:00Smallfoot - Ein eisigartiges Abent...
17:00Venom
17:00Werk ohne Autor
17:30A Star Is Born
18:00Smallfoot 3D - Ein eisigartiges Ab...
18:15Die Unglaublichen 2
19:30Ballon
20:00Itzhak
20:15BALLETT: Mayerling (2018)
20:30Bad Times at the El Royale
20:30Venom 3D


KirchenKino: Mephisto

Montag, 04.06.18, 19:00 Uhr, Seefeld

Die beiden christlichen Kirchen in Herrsching laden zum ökumenischen Kirchenkino ein:

Zum deutsch-ungarischen Filmdrama „Mephisto“ von Istvan Szabo aus dem Jahr 1981. Sein Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Roman, den Klaus Mann 1936 im Exil schrieb und veröffentlicht hatte.
Ende der zwanziger Jahre gelingt dem Provinzschauspieler Hendrik Höfgen dank der Kombination von Talent, Zielstrebigkeit und richtiger Heimat der Aufstieg ins Berliner Staatstheater, wo er mit einer „Faust“ Inszenierung für Furore sorgt. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten denkt er nicht daran, seine Frau ins Exil zu begleiten. Er bleibt in Berlin, um seine Karriere voran zu treiben, arrangiert sich mit den Nazis und wird sogar zum Intendanten des Staatstheaters ernannt. Zu spät erkennt er, dass er von den Nazis für ihre Zwecke genutzt wird.
In den Hauptrollen sind zusehen Klaus Maria Brandauer, alias Hendrik Höfgen, Krystyna Janda als Barbara Bruckner sowie Rolf Hoppe als der „Ministerpräsident“.

Regisseur Istvan Szabo wurde mit dem Oscar in der Kategorie als „bester ausländischer Film“ ausgezeichnet.

Weitere Filminfos und Reservierung: Mephisto
Presseinformation der Evangelischen Kirchengemeinde Herrsching


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching