Mittwoch, 24. Juli 2019


Seebad Starnberg und Augustiner Wörthsee
Open Air Kino 2019

Donnerstag, 25.07.19, 18:00 UHR, STARNBERG
Oper Live: Eröffnung der Bayreuther Festspiele 2019
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg

Donnerstag, 25.07.19, 19:30 Uhr, Gauting
Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchner:
Tel Aviv on fire

FREITAG, 26.07.19, 19:30 UHR, KINO Gauting
Tango im Kino: Mittsommernachtstango

Dienstags, 19:30 Uhr, Kino Gauting
Werkschau: Alfred Hitchcock

DIENSTAG, 06.08.19, 19:00 UHR, TATI GAUTING
Tati-Tango: Milonga

MITTWOCH, 07.08.19, 19:30 UHR, STARNBERG
Film des Monats August: Eine moralische Entscheidung

Architektur, Tanz, Lyrik, Malerei, Musik, Video-Art uvm.
Filmreihe ODEON
Die Schönen Künste

Kurzfilme, Preisverleihungen & Stummfilm mit Live-Musik
Die Dampferfahrt
auf der MS Starnberg

22 SOMMERLICHE OPEN-AIR-KINO-ABENDE

18:00Seefeld Lounge: Erde
18:30Seefeld: Rebellinnen - OmU
20:15Seefeld Lounge: Burning
20:15Seefeld: Made in China (2019)

16:00Pets 2
17:00Der König der Löwen - 3D(2019)
18:00Ein Becken voller Männer
19:30Der König der Löwen - 3D(2019)
20:15Yesterday, OmU
21:30Bohemian Rhapsody
21:31Bohemian Rhapsody

16:00Pets 2
17:00Der König der Löwen - 3D(2019)
17:00Pets 2
17:00Spider-Man: Far From Home 3D
17:15Yesterday
18:00Der Klavierspieler vom Gare du Nord
19:00Ein Becken voller Männer
19:30Der König der Löwen - 3D(2019)
19:45Spider-Man: Far From Home
19:45Yesterday
20:15Ausgeflogen
21:15Tel Aviv on fire

Wunschfilm: Das Leben ist ein Roman

MITTWOCH, 17.07.19, 19:00 UHR, KINO GAUTING

Mit Einführung von Filmjournalist Thomas Lochte

Der Wunschfilm im Juli ist der französische Spielfilm "Das Leben ist ein Roman" von Alain Resnais aus dem Jahr 1983, eine Mischung aus Filmkomödie, Melodram, Märchenfilm und Singspiel.
Mit Vittorio Gassman, Geraldine Chaplin und Pierre Arditi.

Ein reicher Exzentriker empfängt während des Zweiten Weltkrieges Freunde auf seinem Schloss in den Ardennen, um mit ihnen ein Glücksexperiment durchzuführen, wobei ihm eine radikale Erneuerung des Menschen vorschwebt. 50 Jahre später versammeln sich Menschen im Schloss zu einem Kolloquium über die “Erziehung zur Vorstellungskraft”.

Weitere Filminfos und Reservierung: Das Leben ist ein Roman

Wunschfilm: Der dunkle Kristall

MITTWOCH, 26.06.19, 19:00 UHR, KINO Gauting

Mit Einführung von Filmjournalist Thomas Lochte

Fantasyfilm aus dem Jahr 1982 mit Jim Henson, Frank Oz und Kathryn Mullen.

1982 veröffentlichten Jim Henson und Frank Oz mit "Der dunkle Kristall" ein Fantasy-Abenteuer der besonderen Art. Mit zahlreichen Puppen, Animatronics und einer detailreichen, düsteren Fantasy-Welt schufen die Zwei einen Nischen-Hit des Fantasy-Genres.

Weitere Filminfos und Reservierung: Der dunkle Kristall

Wunschfilm: Charade

MITTWOCH, 15.05.19, 19:00 UHR, GAUTING

Mit Einführung von Filmjournalist Thomas Lochte

Der Wunschfilm im Mai: Charade, ein grandioser Klassiker der 60er von Regisseur Stanley Donen - mit perfekter Besetzung und einer gelungenen Mischung aus Krimikomödie und Romanze.
Audrey Hepburn und Cary Grant spielen die Hauptrollen in einer mit vielen unerwarteten Wendungen gespickten Geschichte um eine junge Witwe in Paris, die von einem Gangstertrio verfolgt wird und Hilfe findet bei einem charmanten US-Amerikaner, der aber mehrmals seine Identität wechselt.

Bis heute gilt dieses Werk als Paradebeispiel für die Mischung von Humor und Thriller, den Fußstapfen Hitchcocks folgend, der vier Jahre zuvor mit "Der unsichtbare Dritte" in derselben Mischung einen der spritzigsten Filme überhaupt vorgelegt hatte.

Weitere Filminfos und Reservierung: Charade

Wunschfilm: Brot und Tulpen (In Memoriam Bruno Ganz)

MITTWOCH, 10.04.19, 19:00 UHR, Seefeld

Mit Einführung von Filmjournalist Thomas Lochte

Rührend und hinreißend spielen Bruno Ganz und Licia Maglietta die zarte Romanze "Brot und Tulpen" des ital. Regisseurs Silvio Soldini.

Weitere Filminfos und Reservierung: Brot und Tulpen

Wunschfilm: Hidden Figures - Unbekannte Heldinnen

Mittwoch, 13.03.19, 19:00 Uhr, Starnberg

Mit Einführung von Filmjournalist Thomas Lochte

Drama um eine Gruppe afroamerikanischer weiblicher Mathegenies, die die NASA unterstützt.

Fast jeder kennt Namen kühner Astronauten. Dass die Weltmacht USA ihren globalen Durchbruch beim Wettrennen ins All jedoch brillanten, afroamerikanischen Mathematikerinnen verdankt, weiß freilich kaum jemand. Trotz aller rassistischen und sexistischen Vorurteile gaben diese Pionierinnen nicht auf und setzten sich Anfang der 1960er Jahre in einer weißen und männerdominierten Gesellschaft bei der NASA durch.
Einzigartig erzählt das Mut machende, temporeiche, historische Drama ihre außergewöhnliche Geschichte.

Weitere Filminfos und Reservierung: Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Wunschfilm: Asphalt-Cowboy

Mittwoch, 20.02.19, 19:00 Uhr, Gauting

Mit Einführung von Thomas Lochte, Filmjournalist

Ausgezeichnetes, mit 3 Oscar-prämiertes Drama um einen Callboy in New York, der sich mit einem kleinen kranken Ganoven anfreundet.
Der Brite John Schlesinger inszenierte mit "Asphalt-Cowboy" 1968 seinen ersten US-amerikanischen Film und schuf eine sarkastische Abrechnung mit dem amerikanischen Traum, die heute zu den großen Klassikern des "New Hollywood"-Kinos zählt.

Mit Dustin Hoffman und Jon Voight, der soeben seinen 80.Geburtstag feierte

Weitere Filminfos und Reservierung: Asphalt Cowboy

Wunschfilm: In den Wind geschrieben

MITTWOCH, 23.01.19, 19:00 UHR, Gauting

Mit Einführung von Thomas Lochte, Filmjournalist

In den 50er und 60er Jahren war Rock Hudson einer der großen Stars des Hollywoodkinos. Er trat in zahlreichen Melodramen und Komödien auf, drehte mit großen Regisseuren wie Douglas Sirk und Anthony Mann und spielte an der Seite von Doris Day, Gina Lollobrigida und Jane Wyman.
Die amerikanische Schauspielerin Lauren Bacall zählte zu den Leinwandlegenden der "goldenen Ära" Hollywoods und spielte während ihrer 68 Jahre lang dauernden Karriere an der Seite von Stars wie ihrem Ehemann Humphrey Bogart, John Wayne, Gary Cooper, Marilyn Monroe, Tony Curtis, Kirk Douglas.

In dem gesellschaftskritischen Melodram (1956) "Written on the Wind" von Douglas Sirk verzaubern beide zusammen das Kinopublikum auf der Kinoleinwand. Infertilität, Alkoholismus und - angedeutete - Promiskuität sind die Themen.

Weitere Filminfos und Reservierung: In den Wind geschrieben
Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching