Donnerstag, 23. Januar 2020


im Kino Breitwand
Kleine Werschau: Luis Buñuel

16:15Seefeld: Crescendo #makemusicno...
17:45Seefeld Lounge: Queen & Slim
18:15Seefeld: Little Joe - Glück is...
20:15Seefeld: Crescendo #makemusicno...
20:15Seefeld Lounge: Lindenberg! Mac...

15:30Vier zauberhafte Schwestern
17:00Knives Out - Mord ist Familiens...
17:30Jojo Rabbit
19:30Das geheime Leben der Bäume
20:00Jojo Rabbit

15:45Das Vorspiel
15:45Vier zauberhafte Schwestern
16:00Als Hitler das rosa Kaninchen s...
16:00Crescendo #makemusicnotwar
17:451917
17:45Jojo Rabbit
17:45Lindenberg! Mach dein Ding
18:00Die Wütenden - Les Misérables
18:15Das Vorspiel
20:151917
20:15Die Wütenden - Les Misérables
20:15Jojo Rabbit
20:15Knives Out - Mord ist Familiens...
20:15Lindenberg! Mach dein Ding

Live im Kino: SEÑOR BLUES

Donnerstag, 30.04.2015 20:00 Uhr Seefeld

30.04.,20:00 UHR SCHLOSS SEEFELD

LIVE IM KINO + SEÑOR BLUES

Live-Musik + Film

Die uralte Tradition afrikanischer Märchenerzähler und die Musik
der Storyteller des schwarzen Amerika werden in
dieser Performance aus Down Home, Hoodoo, Country Blues
und afrikanischen Märchen eindrucksvoll lebendig. Das Duo
„Señor Blues“ und die Geschichtenerzählerin Chrissy Obermeyr
nehmen die Zuhörer mit auf eine spannende Reise aus dem
Herzen Afrikas direkt ins Delta des Mississippi.

The Soul Of A Man

Regie: Wim Wenders

JAZZ IM KINO: Chick Corea & Bobby Mc Ferrin

Dienstag, 21.1.2020, 19:00 Uhr, Kino Gauting

Seit vielen Jahren sind Bobby McFerrin und Chick Corea, diese beiden Großmeister des Jazz, befreundet. „Ich glaube, ich habe mit keinem anderen eine musikalische Beziehung wie mit Chick. Es ist fast als wären wir zwei Geist-Wesen, aber aus der gleichen Form, schon fast beängstigend“, sagt Bobby McFerrin.
Die Aufnahmen ihrer Konzerte in München und Verbier zeugen von ihrer kreativen Zusammenarbeit, ob im Reich des Jazz oder der klassischen Musik. Zusammen mit den jungen Musikern des Verbier Festival Orchesters, geleitet von Bobby McFerrin, führen Bobby McFerrin und das Chick Corea New Trio Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Leonard Bernstein - und Chick Corea auf. „Spain“ sowohl in der Version für Orchester als auch in der originalen Jazzversion ist eines der vielen Highlights des Films. Was ist das Geheimnis dieser beiden Genies des Jazz? „Wir spielen, ganz einfach“, so erklärt es Chick Corea. Avishai Cohen und Jeff Ballard vom Chick Corea New Trio mischen fröhlich mit.

Das Kilian Sladek Quartet (KSQ) ist ein junges zeitgenössisches Jazz-Quartett aus München. Ihr Debut-Programm #WAYNEschondennschon war eine Kombination aus Kompositionen des Saxophonisten Wayne Shorter und deutschen Texten, geschrieben und arrangiert von Sänger und Bandleader, Kilian Sladek. In ihrer neuen Eigenproduktion „Heaven’s Gate“ halten energetisch deutlich mehr Einflüsse aus dem Pop und Rock, aber auch experimentelle Ansätze, Einzug. Die aktuelle Besetzung besteht seit Dezember 2018 aus Maximilian Hacker (p), Manuel Pliefke (dr) und Thomas Ganzenmüller (b).

Weitere Infos und Reservierung
Flyer

TATI - Live on stage: Memphis Sons

13.01., 20:30 Uhr Tati Gauting

Es gibt keinen bedeutungsvolleren Ort in der Geschichte des Rock´n´Roll als Memphis!
Das Frequenzband des Trios erstreckt sich vom urigen Blues über satten Rockabilly bis hin zu Western Swing. Songs von Elmore James, Johnny Burnette, Elvis, Cash bis Hank Williams, immer feurig gewürzt mit ganz eigenen Attributen.
Chris DocSchneiders (Git,Voc) verschweißt als Gitarrist und Sänger die Stilrichtungen Rockabilly, Blues, Country und Western-Swing regelrecht zu einem Guss. Stefan Berchtold (Db, Voc) ist ein Urmeter am Kontrabass. Jazz, Blues, Western-Swing und Rockabilly sind seine Heimat. Wompmaaster MC (Dr)lässt sein Stand Up Drumset mit lässiger Hand zur Dampfmaschine werden. Der bekannte Münchener Taktometer swingt und schiebt mit cooler Miene durch die Show.

MET OPER Live-Übertragung: Wozzeck

SAMSTAG, 11.01.20, 19:00 UHR, STARNBERG

Live-Übertragung aus der MET Opera in New York

Oper von Alban Berg nach dem Dramenfragment „Woyzeck“ von Georg Büchner.

Gesungen in Deutsch mit deutschen Untertiteln.

Dauer: 120 Min
Kosten: 30,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: OPER: Wozzeck

BALLETT Übertragung Weihnachts-Special:
Der Nussknacker (Pjotr Iljitsch Tschaikowski)

Donnerstag, 26.12.2019, 11:00 Uhr, Kino GAUTING

Übertragung aus dem Royal Opera House London

Ein Weihnachtsvergnügen für die ganze Familie und ein Klassiker, den Ballettfreunde in aller Welt in ihr Herz geschlossen haben.

"Der Nussknacker" bietet eine der schönsten Möglichkeiten, den Zauber des klassischen Balletts zu entdecken und ist zugleich eine Feiertagsvergnügen für die ganze Familie. Tschaikowskys berühmte Musik entspricht dem magischen Abenteuer, das Clara und ihr hölzerner Nussknacker am Weihnachtsabend erleben. Ihre Reise ins Land der Süßigkeiten bringt einige der bekanntesten Momente der Ballettliteratur, darunter den Tanz der Zuckerfee und den Blumenwalzer. Mit historischen Details und tanzenden Schneeflocken ist Peter Wright bei seiner Produktion für das Royal Ballet ganz dem Geist dieses russischen Ballettklassikers treu geblieben. In vielen Soli und Ensembles kann die Compagnie in diesem Weihnachtsklassiker ihr Weltklasse-Können unter Beweis stellen.

Weitere Filminfos und Reservierung: BALLETT: Der Nussknacker (ROH 19/20)

Tati-Tango: Milonga

DIENSTAG, 07.01.20, 19:00 UHR, TATI GAUTING

Tango Milonga im Cafe Bar Restaurant TATI direkt neben dem Kino Breitwand Gauting

So oder so – bei unserer monatlichen Milonga (Tangoabend) im Kinorestaurant ist für alle etwas Reizvolles dabei. Denn dort kann man bei guten Speisen und Gesprächen immer beides erleben: sowohl die in ihrem Tun versunken wirkenden Tangopaare betrachten, oder es zwischendurch einfach mal selbst probieren.
Wie? Sie tanzen (noch) keinen Tango? Das lässt sich leicht ändern. Denn Tango bedeutet im Kern ja nur: Miteinander gehen, in inniger Umarmung, zu einer verbindenden Musik. Tango bedeutet auch Freiheit und Nähe. "Tango im Tati" bedeutet auch Reminiszenz, an eine schon verschwunden geglaubte Form der Kultur-Ausübung, einer Alltagskultur, bei welcher Paartanz noch nicht in Studios verbannt, sondern stets auch Teil eines gemeinsamen sozialen und kontaktstiftenden festlichen Rituals im öffentlichen Raum war, wie den von Cafés und Restaurants.

Immer am 1. Dienstag des Monats, in Zusammenarbeit mit Ralf Sartori und Janine Holzer (Tango à la Carte)

Weitere Infos: Tati - Milonga
Weitere Infos zur Veranstaltungsreihe TANGO IM KINO

Schmucklos in Anwesenheit des Filmemachers &
Konzert "Monaco Fränzy"im Tati

Donnerstag, 12.12.2019, 19:00 Uhr, GAUTING

Schmucklos - Eine bayerische Komödie mit Staraufgebot
Marianne Sägebrecht, Michaela May, Uschi Glas, Günther Maria Halmer, Thomas D, Hannes Ringlstetter, Christian Ude uva.

In Anwesenheit des Filmemachers Thomas Schwendemann & Team

Anschließend Konzert der Band "Monaco Fränzy"aus dem Film im Restaurant Tati nebenan

Weitere Filminfos und Reservierung: Schmucklos

Jazz im Kino: Cuentos del SUR & Al Di Meola / Manuel Barrueco

DONNERSTAG, 05.12.2019, 19:00 UHR, GAUTING

Konzert: Cuentos del SUR
Ricardo Volkert, Gitarre & Jost-H. Hecker, Violoncello
In die Gassen und Tavernen Andalusiens: Mit rassiger Gitarre, virtuosem Violoncello und Gesang begeben sich die Musiker auf eine Tour, die vor allem durch den Süden Spaniens, durch Andalusien führt. Der am Ammersee lebende Gitarrist Ricardo Volkert ist Preisträger internationaler Songwettbewerbe. Jost-H.Hecker ist ein virtuoser Cellist, der über drei Jahrzehnte mit dem Münchner Modern String Quartet um die Welt tourte.

Film: Al Di Meola / Manuel Barrueco
Zusammen mit Chris Carrington (g) und Arto Tuncoboyciyan (percussion, voc) gab Al di Meola ein wunderbares Konzert in der Münchner Philharmonie während des Münchner Klaviersommers 1993. Al di Meola vermischt die verschiedenen Musikstile wie Pop, Jazz, brasilianische Volks- und zeitgenössische Musik auf perfekte Art. Er verbindet sie zusätzlich mit elektronischen Elementen, so dass ein unverwechselbarer Musikstil entsteht. Dazu passt kongenial der Gesang und die reiche Klangwelt der Percussions-Instrumente von Arto Tuncoboyciyan. Chris Carrington ist ein fulminanter Begleiter und Solist an der Gitarre.

Die Filmreihe Jazz im Kino verbindet Live-Musik mit tollen Konzertmitschnitten auf der Kinoleinwand! Zuerst gibt es einen ca. 60 Minuten langen Film von Konzerten berühmter Größen des Jazz, wie Miles Davis, Paco de Lucia, Chick Corea und Gary Burton und Al di Meola & Manuel Barueco. Nach einer kleinen Pause (z.B. im Tati bei guten Essen & einem Glas Wein) freuen wir uns auf ein dazupassendes Live-Konzert.
In Kooperation mit LOFT Music.

Weitere Infos & Reservierung
Pressetext
Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching