Freitag, 14. August 2020


Das 14.
Fünf Seen Filmfestival

fsff 2020: Gastland Ukraine

Filmgespräch am See mit Nina Hoss, Katrin Gebbe und Nico Hofmann

Fünf Seen Filmfestival
26.08. - 09.09.2020

Open Air Kino Starnberg
1. - 23.08.2020

Nina Hoss ist Hannelore-Elsner-Preisträgerin 2020

Klaus Doldinger Ehrengast 2020

Lars Eidinger zu Gast bei Persischstunden

Ticketverkauf gestartet

1. - 23.08.2020
Seebad Starnberg

19:45Seefeld Lounge: Wir Beide
20:15Seefeld: Master Cheng in Pohjan...

18:00Auf der Couch in Tunis
19:00Dreiviertelblut - Weltraumtouri...
20:15Ausgrissn! In der Lederhosn nac...
20:45Joker

19:00SEIN - gesund, bewusst, lebendi...
19:30Auf der Couch in Tunis
19:45Master Cheng in Pohjanjoki
20:15Il Traditore - als Kronzeuge ge...
20:30Irresistible - Unwiderstehlich ...
21:00Undine


Junge Filme von der HFF München

Dienstag, 29.09.2015, 20:00 Uhr, Starnberg

Eine Zusammenarbeit von Kino Breitwand und Kulturforum Starnberg. Zusammengestellt von Susanne Quester

Junge Filme von der HFF München
Das Kino Breitwand und das Kulturforum Starnberg haben in ihren gemeinsamen Filmveranstaltungen schon sehr oft brisante gesellschaftliche und weltpolitische Themen behandelt und zur Diskussion gestellt. In dieser neuen Filmreihe möchten wir nun die Kunstform Film selbst betrachten und zeigen dazu experimentelle Regiearbeiten von Jungfilmern der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München. Seit 1966 bildet die renommierte Hochschule junge Regisseure aus, die mit immer neuen Ideen nach ihrer Vision des Kinos suchen. Die Reihe "Junge Filme von der HFF München" lädt vier von ihnen ins Breitwandkino ein und zeigt ihre ersten Regiearbeiten. Was sie miteinander verbindet, ist der spielerische Umgang mit filmischen Erzählformen und Mut zum Experimentieren.

Wir freuen uns auf ungewöhnliche Kinoerlebnisse und anregende Gespräche mit den Filmemachern!

Dienstag, 29.9.2015

HYBRIDE ERZÄHLFORMEN MIT HUMOR
In Anwesenheit der Regisseurin Susanne Quester


Dokumentarische Aufnahmen und fiktionale Geschichten vermischen sich in den Filmen von Susanne Quester zu einem humorvollen Spiel mit Perspektiven und Ebenen. Im Stil eines ethnographischen Dokumentarfilms erzählt der Kurzfilm FINOW von einem utopischen Waldstaat, dessen kleinwüchsige Bewohner ihre Tage mit harter Arbeit verbringen. Gedreht wurde unter anderem am Maisinger Bach und im Waldkindergarten Starnberg. Im Gespensterfilm HOTEL ARNOLD wohnt ein Geist unbemerkt einem alten Hotel. Als eine unglückliche Frau sein Zimmer bezieht, versucht er, Kontakt zu den anderen Bewohnern aufzunehmen. HEIDIS LAND ist eine nostalgische Reise durch die Alpen. Bergbewohner, Wissenschaftler und Heidi-Fans erinnern sich an die Heldin ihrer Jugend. Fiktion und Kindheitserinnerungen fließen ineinander und formen ein seelisches Alpenpanorama.

FINOW (Mocumentary, s/w, 7 min, HFF 2002)
HOTEL ARNOLD (Kurzspielfilm, 15 min, mandarinenfilm/HFF 2009)
HEIDIS LAND (Dokumentarfilm, 48 min, ifproductions/HFF 2012)

Flyer


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching