Dienstag, 21. Oktober 2014


21.-25.10. 2014 im Fünf Seen Land
Fünf Seen Kinder- und Jugendfilmfest 2014

Dienstag, 21.10.2014, 19:30 Uhr, Herrsching
AGENDA 21: Consumed - In den Fängen der Bestie

Mi., 22.10., 19:30 Uhr Starnberg
Film im italienischen Original: Billo – Il grande Dakhaar

Mittwoch, 22.10., 19:30 Uhr Starnberg
Kulturforum Starnberg: Macondo

25.10., 13.30 Uhr Kino Starnberg
Kurzfilme Neue Schauspielschule Starnberg

31.10.2014, 19:30 Uhr Kino Seefeld
Tango im Kino: Getanztes Verlangen

Freitag, 07.11., 20:00 Uhr Kino Starnberg
Im Labyrinth des Schweigens - in Anwesenheit des Regisseurs

5.11., 19:30 Uhr Seefeld, 12.11., 19:30 Uhr Starnberg
Cinema espanol - Spanisch mit Untertiteln: Pescador

Kurzfilme sonntagabend in allen Kinos
Sonntagabend: Kino-Tatort: Kurzfilm

Dienstag, 18.11.2014, 19:30 Uhr, Herrsching
AGENDA 21:Citizen Four

16:15Lounge: Die Biene Maja
16:30The Cut
19:00KJFF: César Chávez
19:00KJFF: Jugendfilmfest 2014 Eröffnung

15:30Die Vampirschwestern 2 - Fledermä...
15:30KJFF: Kinderfilmfest 2014 Eröffnung
16:00KJFF: Der Kleine Medicus - Geheimn...
17:30Winterkartoffelknödel
18:30Who Am I
19:30Männerhort
20:30Winterkartoffelknödel

19:30Consumed - In den Fängen der Bestie

Fünf Seen Kinder- und Jugendfilmfest 2014

21.-25.10. 2014 im Fünf Seen Land

Kinderfilme A-Z
Jugendfilme A-Z

Das 8. Fünf Seen Filmfestival südlich von München ist Anfang August mit einem Zuschauerrekord zu Ende gegangen. 17.000 Besucher strömten in den zwölf Festivaltagen in die Spielstätten nach Starnberg, Seefeld, Herrsching, Wörthsee, Dießen, Weßling und Landsberg. Dem Kinder- und Jugendfilm wurde bisher immer eine eigene Sektion innerhalb des Filmfestivals gewidmet.

Erstmalig findet nun vom 21. - 25. Oktober das Fünf Seen Kinder- und Jugendfilmfest als eigenständiges Filmfestival in den Breitwand Kinos im Landkreis Starnberg statt.

Das Fünf Seen Kinder- und Jugendfilmfest hat den Anspruch, dabei nicht nur ein vielschichtiges und qualitativ hochwertiges Programm zu zeigen, sondern in der Auswahl der Filme gesellschaftlich brisante Themen zur Diskussion zu stellen und zum Nachdenken anzuregen. In diesem Jahr geht es um die Grenzen - zwischen den Ländern, zwischen den Generationen und in uns selber.

Das Filmfestival gliedert sich in zwei Programmteile:
Das Kinderfilmfest (4-14 Jahre) und das
Jugendfilmfest „Crossing Borders“ (ab 14 Jahre).

Im Bereich des Kinderfilms kennt man meist nur die großen amerikanischen Produktionen oder die diversen deutschen Literaturverfilmungen. Mit dem Fünf Seen Kinderfilmfest will Matthias Helwig das Augenmerk auf originäre Kinderfilme lenken, auf Filme für die ganz Kleinen ab 4 Jahren, für die etwas Größeren ab 6 Jahren und für die großen Kinder ab neun Jahren.

Eröffnet wird das Kinderfilmfest mit der Preview von „Der kleine Medicus“ und abgeschlossen wird es mit der Preview der Naturdokumentation „Bären“.

Dazwischen soll das Kinderfilmfest weitgehend unbekannte Filme aus den Niederlanden, Schweiz und Dänemark zeigen, die einfach Spaß machen und das Thema “Freundschaft” dazu nutzen, kleine und große Grenzen zu überwinden.

Gleichzeitig lädt das Filmfest zu vielen Mitmachaktionen ein. Freuen Sie sich mit dem Organisationsteam vom Kino Breitwand auf selbst produzierte Kinderkurzfilme, eine Theateraufführung mit Kindern, eine Lesung zur Literaturverfilmung „Das kalte Herz“, auf Workshops rund ums Filmemachen und auf verschiedene Gäste, von Regisseur Veit Helmer von „Quatsch“ über Ursula Gruber, der Drehbuchautorin von “Die Vampirschwestern 2”, bis hin zu vielen weiteren Produzenten und Kennern der ausgezeichneten Filme.


Im Bereich Jugendfilmfest „Crossing Borders“ wurden in Zusammenarbeit mit dem P-Seminar des Carl-Spitzweg-Gymasiums fünf spanisch- und fünf englischsprachige Filme zu diesem Thema ausgewählt. Alle diese Filme werden in Originalfassung mit deutschen oder englischen Untertiteln in Schulvorstellungen und im normalen Kinoprogramm im Kino Breitwand Schloss Seefeld gezeigt und teilweise in Starnberg wiederholt.
Begleitend dazu wird in einer Diskussion in süddeutscher Erstaufführung der auf der Berlinale 2014 gefeierte Film “Macondo” präsentiert, der sich mit der Flüchtlings- und Asylproblematik an Hand eines Jugendschicksals auseinandersetzt.

Freuen Sie sich auf ein interessantes und breitgefächertes Filmprogramm für Kinder und Jugendliche im Kino Breitwand!








© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching