Montag, 14. Oktober 2019


Montag, 14.10.19, 20:00 Uhr, Seefeld
2467 km - eine Reise bis ins schwarze Meer: Filmgespräch mit Pascal Rösler

Dienstag, 15.10.19, 19:30 Uhr, Seefeld
Agenda 21: Push - Für das Grundrecht auf Wohnen

Mittwoch, 16.10.19, 19:00 Uhr, Starnberg
Wunschfilm: Doktor Schiwago

Mittwoch, 16.10.19, 20:00 Uhr, Seefeld
Künstlerfilm im Gespräch: Miriam Cahn. Ohne Umwege

SONNTAG, 20.10.19, 11:00 UHR, GAUTING
Filmgespräch mit Oliver Herbrich: Das stolze und traurige Leben des Mathias Kneißl

Mittwoch, 23.10.19, 19:30 Uhr, Starnberg
Wir sind Juden aus Breslau: Gespräch mit Regisseurin Karin Kaper

Mittwoch, 23.10.19, 20:00 Uhr, Gauting
IMMER UND EWIG – ein einzigartiger Kinoabend in ganz Deutschland

DONNERSTAG, 24.10.19, 20:30 UHR, GAUTING
OPER Live-Übertragung: Don Pasquale (Gaetano Donizetti)

FREITAG, 25.10.19, 19:30 UHR, GAUTING
Tango im Kino: Si sos brujos

SAMSTAG, 26.10.19, 19:00 UHR, STARNBERG
MET OPER Live-Übertragung: Manon (Jules Massenet)

15:45Seefeld Lounge: Shaun das Schaf...
15:45Seefeld: Zwischen uns die Mauer
17:45Seefeld Lounge: Nurejew - The W...
18:00Seefeld: Der Glanz der Unsichtb...
20:00Seefeld: 2467 km - Eine Reise ...
20:00Seefeld Lounge: M.C. Escher - R...

14:00Monsieur Claude 2
16:00Nurejew - The White Crow
17:00Joker
18:15Eine ganz heiße Nummer 2.0
20:00Heimat ist ein Raum aus Zeit
20:15Joker

14:00Dora und die goldene Stadt
14:00Enzo und die wundersame Welt de...
15:00Joker
15:15Everest - Ein Yeti will hoch hi...
15:30Shaun das Schaf 2: Ufo Alarm
16:00Dem Horizont so nah
16:00Dora und die goldene Stadt
17:15Deutschstunde
17:30Dem Horizont so nah
17:30Joker
18:00Gemini Man
18:15Systemsprenger
19:45Deutschstunde
20:00Joker
20:00The Remains - Nach der Odyssee
20:30Eine ganz heiße Nummer 2.0
20:30Gemini Man

Alte und neue Erich-Kästner-Verfilmungen

15.-20.11.2016 in allen Breitwand

Von den vielen berühmten Erich Kästner-Zitaten kennt fast jeder diesen:
An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.
Er wird vom Lehrer-Vater im "Fliegenden Klassenzimmer" in der Verfilmung von 1954 präsentiert. Wir zeigen alte und neue Verfilmungen und führen Jung und Alt mit den wunderbaren Geschichten aus der Feder des lange in München lebenden Literaten durch die vergangenen 85 Jahre.

Emil und die Detektive (1931)
Emil und die Detektive (2003)

Das fliegende KLassenzimmer (1954)
Das fliegende Klassenzimmer (2003)

Pünktchen und Anton (1999)

Charlie & Louise – Das doppelte Lottchen (1994)

Konferenz der Tiere (2010)

Weltpremiere: Die Augsburger Puppenkiste

Sonntag, 20.11.2016, 14:30 Uhr, Starnberg

Zum Abschluss des 3. Fünf Seen Kinder- und Jugendfilmfestes

Früher verzauberte die Puppenkiste mit ihren TV-Sendungen rund um Urmel und Jim Knopf Millionen Kinder. Jetzt wagt das Augsburger Marionettentheater den Sprung auf die Leinwand - mit einer biblischen Geschichte. Der Esel ist dabei der Star.
Die Puppenkiste hatte die Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas- und dem Matthäus-Evangelium erstmals im Advent 2014 aufgeführt. Seitdem gehört das Stück zum Repertoire der Puppenbühne. Für die Geschichte, in der unter anderem sprechende Tiere, ein König Melchior mit österreichischem Akzent und ein jiddisch sprechender Erzengel Gabriel auftreten, hat das Puppentheater eigens 23 neue Marionetten gefertigt. Eine Adaption des Puppenbühnen-Stücks für die Kino-Leinwand ist nun abgedreht und hat auf dem Kinder- und Jugendfilmfest Premiere.

Publikumsgespräch mit Klaus Marschall (Inhaber und Geschäftsführer der Augsburger Puppenkiste & Regisseur „Die Weihnachtsgeschichte"), Fred Steinbach (Produzent und Bildregisseur von „Die Weihnachtsgeschichte“), Judith Gardner (Puppenspielerin und Co-Regisseurin „Die Weihnachtsgeschichte") und Gerd Meyer (Stimme des Esels Noel)


Zum Film: Die Weihnachtsgeschichte
Presseheft der Augsburger Puppenkiste

Kästner und der kleine Dienstag

16.11.+19.11. in Anwesenheit der Darsteller

An Wunder glauben, das ist das dem Zitatenschatz Erich Kästners entlehnte Motto des Festivals.

Der bereits auf dem FSFF gezeigte Film "Kästner und der kleine Dienstag" zeigt die Freundschaft des großen Literaten zu einem Jungen, dem er ermöglicht, in der "Emil und die Detektive"-Verfilmung von 1931 als kleiner "Dienstag" aufzutreten. Die Freundschaft zwischen den beiden wird bis zum Ende des Krieges halten.

Zu Gast in Starnberg und Gauting wird am 16.11. und 17.11. Jascha Baum sein, der den erwachsenen "Dienstag" spielt. Am 19.11. und 20.11. freuen wir uns auf Nico Ramon Kleemann, der den kleinen Dienstag spielt.

Dazu zeigen wir nochmals den Film "Emil und die Detektive" von 1931 am 19.11., 16.30 Uhr in Gauting.


Marianne Sägebrecht erzählt von ihrem Film Petterson & Findus

Sonntag, 20.11.2016, 11:00 Uhr, Gauting

Die deutsche Schauspielerin Marianne Sägebrecht kommt zu Besuch ins Kino Gauting, um mit Euch über den Film "Petterson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt" zu sprechen, in dem die beliebten Kinderbuch-Figuren ein frohes Fest feiern.

Marianne Sägebrecht erzählt von den Dreharbeiten und ihrer Rolle als Beda im Film und freut sich auf Eure Fragen!

Zum Film: Petterson und Findus - Das sch

Kinderfilm im November: Winn-Dixie

18./19.11.16, Seefeld & Starnberg

Freitag, 18.11.2016, 16:00 Uhr: Kino Seefeld
Samstag, 19.11.2016, 14:00 Uhr: Kino Starnberg

Eintritt: alle 3,50 Euro


Zum Film: Winn-Dixie - Mein zotteliger Freund

Diskussion über Mobbing in Schulen: LenaLove

Samstag, 19.11.16, 16 Uhr, Gauting

Wir laden Sie herzlich zur Filmvorführung von LenaLove ein.

In Anwesenheit des Regisseurs Florian Gaag

LenaLove
DE, 2002, 96 Min.
Regie: Florian Gaag, mit Emilia Schüle, Jannik Schümann, Sina Tkotsch


Die 16jährige Lena ist trotz vieler Talente eine Aussenseiterin und lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter Pia. Als sie glaubt, dass Tim, ihr Schwarm an der Schule, eigentlich hinter ihrer früher besten Freundin Nicole her ist, beendet Lena ganz plötzlich die Freundschaft zu Nicole. Daraufhin lernt Lena in einem Internetportal den attraktiven Noah kennen und verliebt sich in ihn. Doch nach kurzer Zeit wendet sich auch ihr virtueller Freund Noah scheinbar grundlos gegen Lena. Die Geschichte um Freundschaft, Betrug und Rache gerät außer Kontrolle.

Filminfos und Reservierung: LenaLove

Neue Filme Schauspielschule Schwarz

19.11.2016, um 15:00 Uhr im Kino Breitwand Starnberg

Die weit über den See hinaus bekannte Schauspielschule Schwarz der Schauspielerin Katharina Schwarz konnte 2016 viele junge Talente an professionelle Kino- und TV-Produktionen vermitteln, Dies sind sicher auch die Ergebnisse der Ferienfilmworkshops, in denen die jungen Darsteller sich auf verschiedenste Weise einbringen können und auf das „echte“ Filmleben vorbereitet werden. Katharina Schwarz schafft es immer, die Ideen und Wünsche der Kinder&Jugendlichen zu Filmen umzuwandeln, in denen die jungen Darsteller über sich hinaus wachsen, etwas von sich in ihre Rollen einbringen, in Geschichten, die sie mitgestalten, die mit ihrer Lebenssituation zu tun haben.

Diesen Sommer gab es ein Revival des Klassikers Romeo&Julia, den die Schauspielschule Schwarz ins Jahr 2016 geholt hat. 44 Darsteller zeigten mit Unterstützung von Stunt Profi Salvatore Pascale, der Tanzlehrerin Isabella Krause, dem Kameramann und Schauspieler Alexander Tadros und der Filmschauspielerin Katharina Schwarz, daß diese Geschichte heute aktueller ist denn je. Die moderne Erzählung des Klassikers schließt sehr vital die neuen Medien mit ein und erzählt die Geschichte aus heutiger Perspektive in Münsing am Starnberger See. Romeo& Julia in Münsing erzählt eine Geschichte, die auch 2016 mitten unter uns noch so statt finden könnte…(Länge ca. 1,5 Std)

„Das Geheimnis im Park“ spielt direkt am Starnberger See im Erholungsgebiet Paradies. Dieser Musical-Krimi ist eine spannende Geschichte, die gemeinsam mit den jungen Darstellern entwickelt wurde und zeigt, wie schnell ein Vorurteil gefällt ist. In Anlehnung auf Ängste und Vorurteile gegenüber unseren „neuen“ Mitbewohnern, bzw. Flüchtlingen. Der Workshop-Film entstand unter der Leitung von Katharina Schwarz und der Mitarbeit von Leon Vincent Morelli.(Länge ca. 20 Min.)

5,- Euro Erwachsene, 3,50,- Euro Kinder

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching