Samstag, 17. August 2019


Mittwoch, 14.08.19 & 21.08.19, je 19:00 Uhr, Gauting
Wunschfilm: Das italienische Filmdrama 1900 (Teil 1 +2) von Bernardo Bertolucci

Donnerstag, 29.08.19, 19:30 Uhr, Gauting
Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchner:
Ich war zuhause, aber ...

DIENSTAG, 03.09.19, 19:00 UHR, TATI GAUTING
Tati-Tango: Milonga

Dienstag, 03.09.19, 20:00 Uhr, Gauting
Im Kino mit Sabine Zaplin: Volver

24.07. - 15.08.19
Das Programm ist online!
Kino Open Air Starnberg & Wörthsee

Regisseurin &
OSCAR-Preisträgerin
Caroline Link
Ehrengast des 13. fsff

Donnerstag, 05.09.19, 19:30 Uhr, Gauting
Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchner auf dem FSFF
Es gilt das gesprochene Wort

Donnerstag, 05.09.19, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino auf dem Fünf Seen Filmfestival

Dienstags, 19:30 Uhr, Kino Gauting
Werkschau: Alfred Hitchcock

Preis für bedeutende Schauspielkunst
Hannelore-Elsner-Preis an Barbara Auer

15:00Seefeld Lounge: Pets 2
16:00Seefeld: Fisherman's Friends - Vom...
17:00Seefeld Lounge: Unsere große klei...
18:00Seefeld: Leberkäsjunkie
19:00Seefeld Lounge: Fisherman's Friend...
20:00Seefeld: Leberkäsjunkie
21:00Seefeld Lounge: Es gilt das gespro...

13:30Benjamin Blümchen (2019)
13:30Pets 2
15:30Die drei !!!
15:30Leberkäsjunkie
17:30Leberkäsjunkie
17:30Und wer nimmt den Hund?
19:30Leberkäsjunkie
19:30Und wer nimmt den Hund?
21:15Leid und Herrlichkeit
21:15Photograph

13:00Pets 2
15:00Benjamin Blümchen (2019)
15:00Yesterday
15:15So wie Du mich willst
15:30A Toy Story: Alles hört auf kein ...
15:30Die drei !!!
17:00Once Upon A Time in Hollywood
17:30A Toy Story: Alles hört auf kein ...
17:30Ich war zuhause, aber...
17:30Leberkäsjunkie
17:30Und wer nimmt den Hund?
19:30A Toy Story: Alles hört auf kein ...
19:30Leberkäsjunkie
19:30So wie Du mich willst
19:30Und wer nimmt den Hund?
20:15Once Upon A Time in Hollywood
21:15Back to Maracana
21:15Der unverhoffte Charme des Geldes
21:15Leid und Herrlichkeit
21:30A Toy Story: Alles hört auf kein ...

Wunschfilm: Die versunkene Stadt Z

Mittwoch, 23.05.18, 19:00 Uhr, Starnberg

Einführung und Filmgespräch mit Thomas Lochte, Starnberger Merkur

Hochkarätig besetzter Abenteuerfilm nach wahren Ereignissen, in dem ein britischer Forscher in den 1920ern auf die Suche nach einer sagenumwobenen Stadt geht.

Weitere Filminfos und Reservierung: Die versunkene Stadt Z

Wunschfilm: The Tree of Life

Mittwoch, 11.04.2018, 19:00 Uhr, Herrsching

Einführung und Filmgespräch mit Thomas Lochte, Starnberger Merkur

The Tree of Life


Sinnsuche, Familiengeschichte, Erinnerungsfragment. In seinem Film "The Tree of Life" nimmt sich Regie-Legende Terrence Malick der Essenz des menschlichen Lebens an: Nichts Geringeres als die Entstehung des Universums spiegelt sich mit überwältigenden Bildern in einer Kleinstadt-Kindheit der fünfziger Jahre.

Getragen von sinnlichen, epischen Bildern sucht „The Tree of Life“ Antworten auf elementare Fragen. Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Malick blickt auf den scheinbar ewigen Widerstreit zwischen der Unbarmherzigkeit der Natur und einer gütigen, beinahe gottähnlichen Gnade. Sein Credo ist eindeutig. Beides steckt in uns, beides sind wir. Dafür gab es in Cannes nun völlig zu Recht die „Goldene Palme“.

Weitere Filminfos und Reservierung: The Tree of Life

Wunschfilm: La Luna

Mittwoch, 21.03.2018, 19:00 Uhr, Starnberg

Einführung und Filmgespräch mit Thomas Lochte, Starnberger Merkur

La Luna
I, 1979, 142 Min. FSK 16
Regie: Bernardo Bertolucci, mit Jill Clayburgh, Matthew Barry, Renato Salvatori


Kurz nach dem Unfalltod ihres Ehemannes begibt sich die Opernsängerin Caterina mit ihrem 15-jährigen Sohn Joe nach Rom, um dort an einer neuen Verdi-Inszenierung zu arbeiten. In den Zeiten ihrer Abwesenheit sammelt Joe bisexuelle Erfahrungen ebenso wie solche mit Drogen, wobei letztere dazu führen, dass er heroinabhängig wird. Als Caterina dies erkennt, versucht sie verzweifelt, ihn von der Sucht zu befreien – nötigenfalls auch mit inzestuösen Mitteln.

Weitere Filminfos und Reservierung: La Luna OmU

Wunschfilm: Détective von Jean-Luc Godard

Mittwoch, 07.02.2018, 19:00 Uhr, Seefeld

Einführung und Filmgespräch mit Thomas Lochte, Starnberger Merkur

"Detective" von Jean-Luc Godard ist ein wilder Genre-Mix aus Film Noir, Komödie und Kunstfilm mit einer großartigen Besetzung. Johnny Hallyday mimt einen Boxkampfmanager, ehemaligen Mafiosi und einen Liebhaber: Zum Tod des französischen Stars zeigt das Kino Breitwand den Schauspieler und Sänger in seinen besten Jahren.

Weitere Filminfos und Reservierung: Detective

Wunschfilm: Ein Elefant irrt sich gewaltig

Mittwoch, 10.01.2018, 19:00 Uhr, Seefeld

Einführung und Filmgespräch mit Thomas Lochte, Starnberger Merkur

Ein Elefant irrt sich gewaltig

Die Freunde Étienne, Simon, Daniel und Bouly wollen es nochmal so richtig krachen lassen. Eines Tages kreuzen sich die Wege von einer in rot gekleideten Unbekannten und Étienne, der es sofort auf einen Seitensprung anlegt – wobei ihm seine Freunde helfen möchten.
Der Film von Regisseur Yves Robert ist eine amüsante und sehenswerte französische Komödie!

Weitere Filminfos und Reservierung: Ein Elefant irrt sich gewaltig

Wunschfilm:
Mein Essen mit André

Donnerstag, 21.12.2017, 19:00 Uhr, Starnberg

Einführung und Filmgespräch mit Thomas Lochte, Starnberger Merkur

Mein Essen mit André

USA, 110 Min.
Regie: Louis Malle, Darsteller: Wallace Shawn, Andre Gregory


Wally und André arbeiten beide am Theater und kennen sich seit Jahren. Als die Freunde sich eines Tages wiedertreffen, berichtet Letzterer von seinen spirituellen Erfahrungen. Zunächst findet Wally das amüsant, auf dem Heimweg denkt er über seine eigene Vergangenheit nach und sieht schließlich alles durch ein anderes Licht...

Louis Malles außergewöhnlicher Dialogfilm, in dem ein schauspielender Autor und ein Theaterregisseur miteinander zu Abend essen.

Weitere Filminfos und Reservierung: Mein Essen mit Andre

Wunschfilm im November: Miss Hokusai

Mittwoch, 22.11.17, 19:00 Uhr, Herrsching

Einführung und Filmgespräch mit Thomas Lochte, Starnberger Merkur

Ein weiterer Beweis dafür, dass Animationsfilme keineswegs nur für Kinder sind, ist „Miss Hokusai“, ein biographischer Film über den legendären Künstler Hokusai, der zusammen mit seiner Tochter Anfang des 19 Jahrhunderts im heutigen Tokio lebte und arbeitete. Der zudem als Ahnherr des Mangas und des Anime gilt, womit sich der Kreis zu diesem stilistisch außerordentlichen Film schließt.

Weitere Filminfos und Reservierung: Miss Hokusai
Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching